Handballer Hanne setzt auf blauen Haken «Instagram wächst»

Deutschlands Martin Hanne in Aktion. Foto von Tom Weller/dpa

Bei Handball-Nationalspieler Martin Hanne macht sich der EM-Boom auch in den sozialen Medien bemerkbar. «Instagram wächst ein bisschen. Ich habe mir jetzt während des Turniers auch einen blauen Haken gemacht. Ich habe lange drauf verzichtet, aber dann dachte ich: Sieht schon cool aus», sagte der EM-Neuling am Samstag und lachte. Der blaue Haken ist auf Instagram ein Symbol für die Verifizierung eines Kontos. Meist werden Profile von Prominenten damit versehen.

Für Hanne ist es das erste Großturnier der Karriere. Auf den Hype im Land habe er sich mental vorbereitet. Schöne Überraschungen gebe es trotzdem. «Beim Spaziergang haben wir Kinder gesehen, die Fotos machen wollten. Der Spaziergang war nicht lang und trotzdem kamen drei, vier Gruppen auf uns zu», berichtete Hanne und befand: «Die Euphorie ist echt krass. Die trägt uns.»

Mit einem Sieg gegen Nordmazedonien an diesem Sonntag (20.30 Uhr/ZF und Dyn) will die DHB-Auswahl nicht nur die Euphorie im Land weiter anheizen, sondern den vorzeitigen Einzug in die Hauptrunde perfekt machen. «Wir haben ein sehr gutes Gefühl. Wir sind bereit und brennen», berichtete Hanne.


Anzeigen

Klicke auf das Banner enthält Werbung!