Bericht:

Handball-WM im Januar: 85 Prozent der Tickets verkauft!

Handball-WM im Januar: 85 Prozent der Tickets verkauft. Foto: Jens Wolf/Archiv dpa
Sportmix: -

85 Prozent der Tagestickets für die Berliner Partien der Handball-WM 2019 sind bereits verkauft. Das sagte Matthias Auth, Cheforganisator der fünf Vorrunden-Spiele der deutschen Nationalmannschaft in Berlin, in einem Interview der «Märkischen Allgemeinen» (Donnerstag-Ausgabe). Die WM beginnt am 10. Januar 2019 in der Hauptstadt mit dem Duell von Deutschland mit Korea. Deutschland richtet das Turnier gemeinsam mit Dänemark aus. In Berlin, München, Kopenhagen und Herning, am 27. Januar Austragungsort für das Finale, findet die Vorrunde statt. Das Auftaktspiel gegen eine gemeinsame koreanische Mannschaft in der Mercedes-Benz-Arena erfordert laut Auth keine besonderen Sicherheitsmaßnahmen. «Wir haben das natürlich bewerten lassen. Aber es gibt derzeit keine besondere Gefährdungslage und deshalb auch keine speziellen Vorkehrungen», sagte Auth. Bei den 15 Vorrundenspielen in Berlin werden nach den Worten Auths 240 Volunteers im Einsatz sein. dpa

Zurück zur Liste

Die Journalistin und Promi-Expertin Aida Familian schlüpfte für einen Tag in die Rolle einer Sängerin. Dazu wurde ein eigener Song produziert und ein Video gedreht. "