Habeck begrüßt EZB-Zinssenkung

Habeck begrüßt EZB-Zinssenkung
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) begrüßt die Zinssenkung durch die Europäische Zentralbank (EZB) und sieht darin einen Impuls für mehr Wirtschaftswachstum. Der "Bild" sagte Habeck, die Zinssenkung sei "eine gute Nachricht für die Unternehmen und die Verbraucher. Mit dem Schritt zeigt die EZB ihr Vertrauen, dass die Zeit der hohen Preissteigerungen nun hinter uns liegt. Allein schon das ist gut. Denn die niedrige Inflation zusammen mit den höheren Löhnen heißt am Ende mehr Geld im Portemonnaie." Sinkende Zinsen würden Investitionen für die Unternehmen erleichtern "und machen auch die Kredite für Verbraucher billiger", sagte Habeck der "Bild".
Das könne ein wichtiger Impuls für unsere Wirtschaft sein, "was mich als Wirtschaftsminister freut". Der Minister bedauerte allerdings: "Ein kleiner Wermutstropfen sind natürlich etwas niedrigere Zinsen auf dem Sparbuch."

Werbung
Werbung
Werbung