-

Grüne stellen Kürzung der Amtsausstattung für Schröder in Aussicht

Grüne stellen Kürzung der Amtsausstattung für Schröder in Aussicht

Grünen-Fraktionschefin Britta Haßelmann hat eine Kürzung der Amtsausstattung für den ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) in Aussicht gestellt. "Es finden aktuell Gespräche über die Überarbeitung der Regeln zur Amtsausstattung ehemaliger Bundeskanzler statt", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Diese Reform würde dann auch Schröder betreffen. Haßelmann fügte hinzu: "Das Agieren Gerhard Schröders und seine engen Kontakte zu Putin und seinem Regime sind beschämend und absolut indiskutabel." Schröder steht wegen seiner Freundschaft zum russischen Staatschef Wladimir Putin und seines Engagements für die russische Energiewirtschaft vor dem Hintergrund des russischen Angriffs auf die Ukraine massiv in der Kritik - auch in der eigenen Partei. Die Co-Vorsitzende der SPD, Saskia Esken, hatte ihn zuletzt gemahnt, die Partei zu verlassen.


Klicke auf das Banner!