Bericht:

Grüne beharren auf Familiennachzug für Flüchtlinge

Die Grünen, Cem Özdemir. Vor allem der Kurs in der Flüchtlingspolitik ist umstritten. Foto: Kay Nietfeld dpa
Archiv: -

Angesichts vieler ungelöster Streitpunkte steuern die Jamaika-Sondierer beim Kernthema Zuwanderung auf eine Entscheidung in letzter Minute zu. Die Grünen beharren auf einen Familiennachzug für Flüchtlinge. Damit, dass Familien zusammenkommen könnten, sei die Partei «ganz stark in der Pflicht», sagte die Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt. Insgesamt wollten die Grünen im Bereich Flucht und Migration «Menschlichkeit und Ordnung», sagte Göring-Eckardt vor Beratungen mit CDU, CSU und FDP in Berlin. «Beides gehört zusammen.» Die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen wollen sich am Abend unbegrenzt Zeit für diese Frage nehmen. Es ist aber nicht davon auszugehen, dass bereits eine weitgehende Verständigung erreicht wird. CSU-Chef Horst Seehofer sagte mit Blick auf den bis spätestens in der Nacht zu Freitag geplanten Abschluss der Sondierungen: «Noch zweimal schlafen, dann wissen wir Bescheid.» Offen ist auch, ob es zu Fortschritten in weiteren konfliktträchtigen Themen wie Landwirtschaft, Verkehr und der Außenpolitik kommen würde.

Beim Streitpunkt Familiennachzug für im Land lebende Flüchtlinge sieht Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) «keinen Spielraum» in den Beratungen. «Für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus sehe ich keine Möglichkeit, den Familiennachzug wieder zuzulassen», sagte er der «Passauer Neuen Presse». Für Flüchtlinge mit eingeschränktem (subsidiärem) Status ist der Nachzug von Angehörigen bislang bis kommenden März gestoppt - die Grünen wollen danach den Nachzug wieder ermöglichen.

Nordrhein-Westfalens Integrationsminister Joachim Stamp, der für die FDP mitverhandelt, sagte der Deutschen Presse-Agentur: «Die Frage, ob insgesamt der humanitäre Zuzug von Asylbewerbern, unterschiedlichen Flüchtlingsgruppen und ihren Angehörigen begrenzt und gesteuert wird, ist der zentrale Streitpunkt, an dem ein Gesamtkonzept scheitern kann.» Er schlug vor, «statt einer fixen Zahl einen Zielkorridor zu vereinbaren, der sich an den Zugangszahlen des Jahres 2017 orientiert und zwischen 150.000 und 250.000 Zugängen liegt». Die Unionsparteien wollen einen eigenen Kompromiss durchsetzen, der mit Bedingungen einen Zielwert von maximal 200.000 Flüchtlingen pro Jahr vorsieht.

FDP-Unterhändler Stamp gab sich zuversichtlich für eine Verständigung bei der Einwanderung qualifizierter Arbeitskräfte. Einig sei man sich, dass es für das Grundrecht auf Asyl keine Obergrenze geben solle. Auch die Einsicht, dass gut integrierte Flüchtlinge ein dauerhaftes Bleiberecht erhalten sollten, scheine sich durchzusetzen.

Zuvor sollte am Dienstag über «Arbeit, Rente, Gesundheit, Pflege, Soziales», «Wirtschaft, Verkehr», «Außen, Verteidigung, Entwicklungszusammenarbeit, Handel» und «Landwirtschaft, Verbraucherschutz» beraten werden. Die vier Parteien haben sich bis in die Nacht zu Freitag Zeit gegeben, ein gemeinsames Papier zu erstellen. Damit wollen sie in ihren jeweiligen Gremien für grünes Licht zum Einstieg in formelle Koalitionsverhandlungen werben.

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter pochte auf eine «Verkehrswende» und den Umstieg auf emissionsfreie Mobilität als elementare Position seiner Partei. «Durchwursteln nach dem Prinzip Hoffnung geht in diesem Bereich für uns Grüne nicht», sagte er der «Neuen Osnabrücker Zeitung». CSU-Vize Manfred Weber warf den Grünen erneut unrealistische Positionen vor. «Wer beispielsweise die Abschaffung der Diesel-Technologie fordert, geht nicht realistisch ran.» In vielen ländlichen Bereichen würden Verbrennungsmotoren auf längere Zeit gebraucht, sagte er dem Südwestrundfunk.

Die Energie-Gewerkschaft IG BCE warnte vor einem «Geschachere» um Kohlekraftwerke zu Lasten der Beschäftigten. Dies würde den Widerstand der Gewerkschaft zur Folge haben, sagte Gewerkschaftschef Michael Vassiliadis der dpa. Er sprach sich dafür aus, das Klimaschutzziel der Bundesregierung für das Jahr 2020 - 40 Prozent CO2-Minderung im Vergleich zu 1990 - zeitlich zu strecken.

Die FDP fordert weiter die Abschaffung des im Grundgesetz verankerten Kooperationsverbots zwischen Bund und Ländern im Bildungsbereich. «Die Aufgabenteilung «ist nicht mehr Teil der Lösung, sondern längst zum Problem geworden», schrieb Parteichef Christian Lindner in einem Gastbeitrag in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Im Fall einer Koalition wollen die Parteien Grundschülern einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung gewähren. Das Ziel hätten die Unterhändler grundsätzlich festgehalten, berichtet die «Rheinische Post». Uneinig seien sich die Unterhändler aber bei der Umsetzung.

Aus Sicht der CDU geht es in den Beratungen voran. «Die Chancen für Jamaika sind gestiegen. Ich bin zuversichtlich, dass es gelingt und wir am Freitag ein positives Sondierungsergebnis haben werden», sagte Kauder. Generalsekretär Peter Tauber sagte in einem CDU-Video: «Man merkt deutliche Fortschritte, es gibt Kompromissbereitschaft auf allen Seiten.» Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sagte: «Wir sind in sehr vielen Punkten noch weit auseinander.» Alle müssten sich in den Gesprächen bewegen. dpa

Zurück zur Liste


Weitere Nachrichten des Tages aus Deutschland und der Welt!

Bericht:
Welt News: -

Das älteste bisher bekannte intakte Schiffswrack der Welt haben Archäologen im Schwarzen Meer entdeckt. Forscher aus Großbritannien und Bulgarien fanden das griechische Handelsschiff in mehr als zwei Kilometern Tiefe. Ein Stück davon überprüften sie auf sein Alter: Das Schiff ist demnach etwa 2400 Jahre alt. Die Wissenschaftler untersuchten riesige Flächen des Gewässers mit speziellen ... Weiterlesen!

Sensation: Forscher entdecken 2400 Jahre altes intaktes Schiffswrack!
Sensation: Forscher entdecken 2400 Jahre altes intaktes Schiffswrack. Symbolfoto Pixabay BSB
Bericht:
Vermischtes: -

Zwei unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag von einer Brücke zwei Einkaufswagen auf die Autobahn 10 bei Königs Wusterhausen geworfen. Zeugen hätten daraufhin die Polizei alarmiert, berichtete die Polizeidirektion Süd. Aufgrund der Spurenlage müsse es in mindestens einem Fall zu einem Zusammenstoß mit einem Fahrzeug gekommen sein, bevor Beamte die Gefahrenstelle räumen konnten. Der ... Weiterlesen!

Unbekannte werfen Einkaufswagen auf die A10 bei Königs Wusterhausen!
Unbekannte werfen Einkaufswagen auf die A10 bei Königs Wusterhausen. Symbolfoto Pixabay BSB
Bericht:
Welt News: -

Die Polizei hat in Saarlouis den Lkw eines mutmaßlichen Schleusers mit fünf Flüchtlingen an Bord gestoppt. Die Iraker hätten sich in dem Kühlwagen befunden und noch in Frankreich per Handy wegen der Kälte selbst den Notruf alarmiert, sagte ein Sprecher der Bundespolizei im saarländischen Bexbach. Über eine Handyortung kamen die Ermittler auf die Spur des polnischen  Lastwagens, der schließlich an ... Weiterlesen!

Kühlwagen mit Flüchtlingen unterwegs: Polizei stoppt Fahrzeug!
Kühlwagen mit Flüchtlingen unterwegs: Polizei stoppt Fahrzeug. Symbolfoto: Pixabay BSB
Bericht:
Stars und Events: -

Talentierte Sänger/innen und Bands aufgepasst! Wirklich jeder kennt diesen magischen Moment in Pop-Konzerten, wenn Tausende im Publikum den Refrain des großen Hits mitsingen: Gänsehaut pur! Wolltest Du dieses Gefühl immer schon mal selbst erleben? Dann bewirb Dich jetzt und werde Kandidat/in bei der neuen RTL- Musikshow „SING MIT MIR!" Du liebst nichts mehr als zu singen? Du wolltest schon immer ... Weiterlesen!

SING MIT MIR! – Die erfolgreiche Mitsing-Show kommt nach Deutschland!
SING MIT MIR! – Die erfolgreiche Mitsing-Show kommt nach Deutschland. Foto: BSB
Bericht:
Vermischtes: -

Schlangen vor den Flughafenschaltern: Wer von den Berliner Flughäfen Tegel oder Schönefeld aus in den Herbsturlaub starten will, sollte genügend Zeit einplanen. Für die beiden Ferienwochen rechnet die Fluggesellschaft mit rund zwei Millionen Passagieren, die ab und über Berlin fliegen. Am vergangenen Wochenende seien bereits 340 000 Menschen von den Berliner Flughäfen aus in den Urlaub gestartet, ... Weiterlesen!

Schlangen an den Flughäfen Tegel und Schönefeld!
Schlangen an den Flughäfen Tegel und Schönefeld. Foto: Marijan Murat/Archiv dpa
Bericht:
Fußball-Bundesliga: -

Der Hamburger SV hat sich überraschend von Cheftrainer Christian Titz getrennt. Wie der Fußball-Zweitligist mitteilte, übernimmt ab sofort der ehemalige Stuttgarter Coach Hannes Wolf den Bundesliga-Absteiger. Sportvorstand Ralf Becker und Vorstandschef Bernd Hoffmann hatten am Morgen dem 47-jährigen Titz dessen Beurlaubung mitgeteilt. Titz war im März vom Nachwuchstrainer zum Chefcoach befördert ... Weiterlesen!

HSV entlässt Trainer Titz - Ex-Stuttgarter Wolf übernimmt!
HSV entlässt Trainer Titz - Ex-Stuttgarter Wolf übernimmt. Symbolfoto Pixabay BSB
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: -

Die große Koalition sorgt für viel Verdruss - aber das von ihr geschaffene Baukindergeld erfreut sich großer Beliebtheit. Im ersten Monat gab es bereits 24.399 Förderanträge von Familien und Alleinerziehenden. Das geht aus aktuellen Zahlen der für die Anträge zuständigen KfW-Bank hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen. Damit sind von drei Milliarden Euro, die pro Jahr zur Verfügung ... Weiterlesen!

Baukindergeld boomt: Fast 25.000 Anträge im ersten Monat!
Baukindergeld boomt: Fast 25.000 Anträge im ersten Monat. Foto: Sina Schuldt dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Nach einem sonnigen Herbstbeginn wird das Wetter in Deutschland nun erst einmal nass, windig und deutlich kälter. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet bundesweit mit Höchstwerten zwischen 11 und 16 Grad. In Mittelgebirgen werden um die acht Grad erwartet. Am wärmsten soll es am Oberrhein und am östlichen Alpenrand werden. Zudem regne es gebietsweise. Grund sei ein Tief, das über Südschweden ... Weiterlesen!

Nass, kalt, windig: Herbstwetter macht sich in Deutschland breit!
Nass, kalt, windig: Herbstwetter macht sich in Deutschland breit. Foto: Wolfgang Kumm dpa
Bericht:
Sportmix: -

Der Berliner Philipp Herder nimmt die letzte freie Position in der Riege der deutschen Turner bei der WM in Katar ein. Damit ist Nils Dunkel aus Erfurt Reserve-Athlet im Team von Bundestrainer Andreas Hirsch, wie der Deutsche Turner-Bund (DTB) am Dienstag bekanntgab. Die weiteren deutschen Männer-Starter bei den Weltmeisterschaften vom 25. Oktober bis zum 3. November sind Lukas Dauser ... Weiterlesen!

Philipp Herder startet für Deutschland bei Turn-WM!
Philipp Herder turnt am Reck. Foto: Marijan Murat/Archiv dpa
Bericht:
Potsdam: -

In Potsdam ist eine Volksinitiative zur Abschaffung der Straßenbaubeiträge gestartet worden. Straßen seien Güter der Allgemeinheit und müssten deshalb auch von der Allgemeinheit finanziert werden, sagte der Landtagsabgeordnete Péter Vida von den Freien Wählern am Dienstag. Bislang müssen Anlieger einen Teil der Kosten übernehmen, wenn Kommunen zum Beispiel eine Straße grundhaft erneuern oder auch ... Weiterlesen!

Abschaffung der Straßenbaubeiträge: Initiative gestartet!
Péter Vida. Foto: Bernd Settnik/Archiv dpa
Bericht:
Gesundheit und Tipps: -

Die Zahl der Pflegebedürftigen in Brandenburg ist deutlich gestiegen: Im vergangenen Jahr erhielten gut 133 000 Menschen Leistungen aus der Pflegeversicherung, wie das Statistische Landesamt am Dienstag berichtete. Beim vorherigen Bericht für das Jahr 2015 waren es noch rund 111 600 Pflegebedürftige. Allerdings kamen 2017 durch eine Gesetzesänderung knapp 1600 Menschen neu in den Pflegegrad 1, ... Weiterlesen!

Zahl der Pflegebedürftigen deutlich gestiegen!
Zahl der Pflegebedürftigen deutlich gestiegen. Foto: Oliver Berg/Archiv dpa
Bericht:
Gesundheit und Tipps: -

Bei einer Pilotstudie haben Forscher aus Österreich nach eigenen Angaben erstmals Mikroplastik in Stuhlproben von Menschen nachgewiesen. Die Kunststoffpartikel wurden in den Proben von allen acht Studienteilnehmern gefunden, wie die Medizinische Universität Wien und das österreichische Umweltbundesamt mitteilten. Die Probanden im Alter zwischen 33 und 65 Jahren, die auf verschiedenen Kontinenten ... Weiterlesen!

Forscher finden Mikroplastik in Stuhlproben von Menschen!
Forscher finden Mikroplastik in Stuhlproben von Menschen. Symbolfoto Plastik Pixabay BSB
Bericht:
Unternehmens/Wirtschaftsnachrichten: -

Wegen Problemen mit einem Kühlsystem für die Abgasrückführungsanlage muss BMW weltweit mehr als eine Million weitere Fahrzeuge in die Werkstatt holen. Es ist in diesem Zusammenhang bereits der zweite Rückruf in diesem Jahr, wie der Autobauer am Dienstag mitteilte. Bei den betroffenen Dieselfahrzeugen könne wegen der Probleme Kühlflüssigkeit austreten. Im Extremfall bestehe Brandgefahr. Bereits ... Weiterlesen!

BMW ruft weltweit mehr als eine Million Fahrzeuge zurück!
BMW ruft weltweit mehr als eine Million Fahrzeuge zurück. Foto: Ingo Wagner dpa Archiv
Bericht:
Neukölln: -

Unbekannte Räuber haben gestern Abend bei einem Überfall in Neukölln einen Mann an der Schulter verletzt. Aussagen zufolge war der 59-Jährige auf dem Weg nach Hause, als zwei Unbekannte ihn gegen 20.45 Uhr in der Kienitzer Straße gegen einen Bauzaun schubsten. Das Duo verdrehte seinen Arm, was zur Folge hatte, dass er sich im Bauzaun verfing. Nachdem die Täter die Geldbörse des Mannes geraubt ... Weiterlesen!

Raubüberfall in Berlin-Neukölln: Mann verletzt!
Raubüberfall in Berlin-Neukölln: Mann verletzt. Symbolfoto Pixabay BSB
Bericht:
Berlin News: -

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) könnte gut auf die in der Stadt sichtbare Nachlässigkeit verzichten. Berlin sei eine tolle, lebenswerte und grüne Stadt, sagte Müller am Montagabend im Roten Rathaus. Es gebe aber Müll an vielen Ecken. «Das ist ja etwas, was wir alle miteinander in der Hand haben.» Jeder könne sich um seinen Kiez und seine Straße kümmern und darauf achten, ... Weiterlesen!

Regierungschef Müller kritisiert Nachlässigkeit und Müll!
Michael Müller (SPD) spricht. Foto: Britta Pedersen/Archiv dpa
Bericht:
Politik News: -

Die große Mehrheit der Bundesbürger ist laut einer Umfrage unzufrieden mit dem Kurs von Kanzlerin Angela Merkel (CDU), Diesel-Fahrverbote in Städten zu verhindern. Für fast zwei Drittel (65 Prozent) der Befragten tritt Merkel nicht entschieden genug für die Interessen der Dieselfahrer ein. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur. ... Weiterlesen!

Umfrage: Große Unzufriedenheit mit Merkels Diesel-Kurs!
Umfrage: Große Unzufriedenheit mit Merkels Diesel-Kurs. Symbolfoto Pixabay BSB
Bericht:
Tempelhof-Schöneberg: -

Eine 59-jährige Radfahrerin ist in Berlin-Tempelhof von einem Bus angefahren und schwer verletzt worden. Die Frau war am Montagabend auf dem Tempelhofer Damm unterwegs, als sie von einem abbiegenden Bus der Linie 184 erfasst wurde, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Radfahrerin stürzte und blieb verletzt liegen. Eine Notarzt versorgte die Frau. Dann kam sie in die Klinik. (dpa) Weitere ... Weiterlesen!

Bus fährt Radfahrerin in Berlin-Tempelhof um!
Bus fährt Radfahrerin in Berlin-Tempelhof um. Symbolfoto BSB
Bericht:
Stars und Events: -

Ein junges Mädchen versucht, der kranken großen Schwester das Leben zu retten - und ist fest überzeugt, dass Sex die Heilung ist. Mit dem Film «Glück ist was für Weicheier» von Anca Miruna Lazarescu beginnen an diesem Dienstag die 52. Internationalen Hofer Filmtage. Bis Sonntag werden in der oberfränkischen Stadt 130 kurze, lange, Spiel- sowie Dokumentarfilme gezeigt. Die internationalen Beiträge ... Weiterlesen!

Filmfestival: Geschichte zweier Schwestern eröffnet Hofer Filmtage!
Rund 130 Produktionen aus aller Welt werden bei den Hofer Filmtagen gezeigt. Foto: Nicolas Armer dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Einem 32-Jährigen, der als falscher Polizist an einer Serie von Betrugsversuchen beteiligt gewesen sein soll, wird von heute an vor dem Berliner Amtsgericht Tiergarten der Prozess gemacht. Der Angeklagte soll als Mitglied einer Bande 15 Mal versucht haben, älteren Menschen Wertgegenstände abzunehmen. Die mutmaßlichen Täter hätten ihre Zielpersonen zunächst angerufen und behauptet, sie müssten zur ... Weiterlesen!

Betrug mit falschen Polizisten: 32-Jähriger vor Gericht!
Betrug mit falschen Polizisten: 32-Jähriger vor Gericht. Foto: Jens Kalaene/Archiv dpa
Bericht:
Stars und Events: -

Weltstar Tina Turner (78, «Simple the Best») wird heute (23.10.) die Hauptdarstellerin des neuen Musicals über ihr Leben in Hamburg vorstellen. «Die Queen of Rock freut sich sehr darauf, die Show persönlich anzukündigen und zu verraten, wer ihre Rolle übernehmen wird», teilte das Unternehmen Stage Entertainment mit. Bei der Präsentation der Hauptdarstellerin im Hamburger Mojo Club werden auch ... Weiterlesen!

Tina Turner stellt Musical-Hauptdarstellerin in Hamburg persönlich vor!
«Tina - Das Tina Turner Musical» enstand in enger Zusammenarbeit mit der Sängerin. Foto: Massimo Percossi/ANSA/Archiv dpa
Bericht:
Welt News: -

Die weltweit größte Meeresbrücke zwischen Hongkong und dem Festland Chinas ist heute von Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping eröffnet worden. Nach neun Jahren Bauzeit verbindet die Superbrücke im Perlflussdelta die asiatische Finanz- und Wirtschaftsmetropole mit der boomenden Region der südchinesischen Provinz Guangdong und soll einen großen Wirtschaftsraum schaffen. Chinas Präsident Xi ... Weiterlesen!

Rekordbrücke zwischen Hongkong und Chinas Festland eröffnet!
Die 55 Kilometer lange Verbindung besteht aus einer sich schlängelnden Brücke und einem 6,7 Kilometer langen Unterwassertunnel. Foto: Liang Xu/XinHua dpa
Bericht:
Stars und Events: -

Die Country-Rocker von The BossHoss, Alec Völkel und Sascha Vollmer, müssen sich wegen ihrer Popularität mehr und mehr einschränken. «Wir können nicht ohne weiteres mit der Familie mehr über den Weihnachtsmarkt gehen. Da musst du an jeder Ecke stehenbleiben und Fotos machen», erklärte Vollmer. Das sei auch völlig okay und ehre sie. «Aber im privaten Umfeld musst du schon gucken, wo du noch ... Weiterlesen!

BossHoss: Probleme beim Gang über den Weihnachtsmarkt!
Sascha Vollmer (l) und Alec Völkel werden lkeicht erkannt. Foto: Britta Pedersen dpa
Bericht:
Welt News: -

Nach dem angekündigten Ausstieg aus einem wichtigen Abrüstungsvertrag hat US-Präsident Donald Trump mit einer Aufstockung des amerikanischen Atomwaffenarsenals gedroht. Trump sagte am Montag (Ortszeit) im Weißen Haus, diese Drohung gelte Russland und China und «jedem sonst, der dieses Spiel spielen will». Trump betonte zugleich, sollten die anderen Staaten «zur Vernunft kommen», sei er auch ... Weiterlesen!

Trump droht Russland und China mit nuklearer Aufrüstung!
Droht mit einer Aufstockung des amerikanischen Atomwaffenarsenals: US-Präsident Donald Trump. Foto: Evan Vucci/AP dpa
Bericht:
Stars und Events: -

US-Schauspielerin Angelina Jolie hat in Peru eine Herberge für Flüchtlinge aus Venezuela besucht. Als Gesandte des UN-Hochkommissars für Flüchtlinge informierte sich die 43-Jährige am Montag in Tumbes an der Grenze zu Ecuador über die Lage der Migranten. «Ich will, dass die Leute wissen, dass ihr Venezuela nicht verlassen habt, weil ihr eine bessere Arbeit wollt», sagte sie zum Auftakt ihres ... Weiterlesen!

Angelina Jolie besucht venezolanische Flüchtlinge!
Angelina Jolie ist seit 2012 Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissars. Foto: Geert Vanden Wijngaert/AP/Archiv dpa
Bericht:
Oder-Spree: -

Kulinarisches aus Blüten gibt es in der Manufaktur «von Blythen» in Schöneiche (Oder-Spree). Seit 21 Jahren stellen Firmengründerin Martina Göldner-Kabitzsch und ihre vier Mitarbeiter in Handarbeit Liköre, Marmeladen, Marinaden, Balsamico und Saucen aus essbaren Blüten her. Regelmäßig gibt die 53-jährige Geschäftsfrau, die bereits drei Kochbücher über die Blütenküche geschrieben hat, ihr Wissen ... Weiterlesen!

Oder-Spree: In Schöneiche wird erfolgreich mit Blüten gekocht
Martina Göldner-Kabitzsch, Inhaberin der Manufaktur von Blythen. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/Archiv dpa
Bericht:
Politik News: -

Begleitet von zahlreichen Differenzen zwischen beiden Staaten trifft Polens Präsident Andrzej Duda heute mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Berlin zusammen. Am Nachmittag ist zudem ein Meinungsaustausch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel geplant. Duda und Steinmeier nehmen im Auswärtigen Amt auch am deutsch-polnischen Forum teil. Duda will bei seinem Besuch Streitthemen wie den Bau der ... Weiterlesen!

Polens Präsident Duda bei Steinmeier und Merkel!
Der polnische Präsident Andrzej Duda kommt nach Berlin. Foto: Czarek Sokolowski/AP/Archiv dpa