-

Gesundheit: Rückenbeschwerden sind oft durch Stress oder Probleme bedingt!

Rückenbeschwerden sind oft durch Stress oder Probleme bedingt. Symbolfoto: BSB
Gesundheit: -

Wenn es im Rücken zieht oder zwickt, können Stress oder seelische Leiden dahinterstecken. "Probleme lasten oft schwer auf unserem Rücken", erläutert der Chefarzt für Psychosomatik am Zentrum für ambulante Rehabilitation (ZAR) in Regensburg, Dr. Christian Müller, im Patientenmagazin "HausArzt". "Wir wissen, dass 80 Prozent der Rückenbeschwerden keine körperliche Ursache haben." Eingebildet sind diese Schmerzen dabei nicht. "Neben vielen Ursachen könnten auch Stress und Kummer zu Veränderungen der Nervenvernetzung zwischen den Rückenmuskeln führen", so der Experte. "Normalerweise wechseln unsere Muskeln zwischen Anspannung und Entspannung." Seelische Belastung und persönliche Konflikte könnten diese Funktion stören. Betroffenen rät Müller, mit ihrem Hausarzt darüber zu sprechen. "Er kann Sie an einen Facharzt für Psychosomatik überweisen. Leider dauert es oft lange, bis ein Therapieplatz frei wird. Schneller kommen Sie eventuell in einer Reha unter." Um vorzubeugen, sollte man dem Experten zufolge Konflikte ansprechen, Beziehungen ernst nehmen und - auch wenn es schwer ist - offene Gespräche führen. Weitere interessante Meldungen rund um die Gesundheit finden Sie im Journal Gesundheit - gut informiert. Klicke hier  

Eine Pressemitteilung von:

Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG
Konradshöhe 1
82065 Baierbrunn bei München 

 

Zurück zur Liste