-

Gazprom: Können Betrieb von Nord Stream 1 aktuell nicht garantieren

Gazprom: Können Betrieb von Nord Stream 1 aktuell nicht garantieren

Der russische Energiekonzern Gazprom kann den Weiterbetrieb der Gaspipeline Nord Stream 1 nicht garantieren. Das teilte das Unternehmen am Mittwochnachmittag mit. Zur Begründung hieß es seitens der Firma: "Gazprom besitzt keine Dokumente die Siemens in die Lage versetzen würden, den Gasturbinenmotor für den Portovaya CS aus Kanada zu schaffen, wo er aktuell Reparaturen unterzogen wird." Weiter hieß es: "Unter diesen Umständen erscheint es unmöglich, eine objektive Bewertung zu weiteren Entwicklungen bezüglich des sicheren Betriebs der Portovaya CS vorzunehmen, die eine Einrichtung von kritischer Wichtigkeit für die Nord-Stream-Gaspipeline darstellt", hieß es.


Werbung