-

Gasleck in Wohngebiet in Großbeeren: Anwohner müssen Häuser verlassen!

Gasleck in Wohngebiet in Großbeeren: Anwohner müssen Häuser verlassen! Bild: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Großbeeren (dpa/bb) - Ein Gasleck hat in einem Wohngebiet in Großbeeren (Landkreis Teltow-Fläming) für Aufregung gesorgt. Das Leck sei am Mittwoch bei Bauarbeiten an der Straße im Ortsteil Diedersdorf entstanden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Acht Anwohner hätten deshalb ihre Häuser verlassen müssen. Die Polizei sperrte die Straße vorläufig. Nach etwa eineinhalb Stunden gab es Entwarnung: Der Netzbetreiber habe das Gasleck abdichten können. In Lychen in der Uckermark war vor rund zwei Wochen ein Doppelhaus explodiert. Dort war Gas ausgetreten. Eine Frau war schwer verletzt worden.


Werbung