Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Berlin-Lichtenberg tödlich verletzt

Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Berlin-Lichtenberg tödlich verletzt. Symbolfoto von pixabay

Eine 88-jährige Fußgängerin ist bei einem schweren Verkehrsunfall in Berlin-Lichtenberg tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, erfasste eine 45-jährige Autofahrerin tags zuvor beim Rechtsabbiegen die Frau, die gerade über die Volkradstraße ging. Die 88-Jährige stürzte auf die Motorhaube und dann auf die Fahrbahn. Dabei erlitt sie erhebliche Kopfverletzungen. Daran starb sie später in einer Klinik, wie es weiter hieß. Wie der Unfall ablief, wird noch ermittelt.


Werbung
Werbung
Werbung