Fußball-EM: Niederlande schlägt Rumänien im Achtelfinale

Fußball-EM: Niederlande schlägt Rumänien im Achtelfinale
Die Niederlande hat das EM-Achtelfinale gegen Rumänien 3:0 gewonnen und steht damit im Viertelfinale. Die Rumänen starteten mutig in die Partie, doch ein Tor von Cody Gakpo für die Niederländer nahm ihnen in der 20. Minute den Wind aus den Segeln. Fortan dominierte Oranje das Spielgeschehen klar. Mit rund 70 Prozent Ballbesitz und einer hohen Passgenauigkeit erschwerten sie es der rumänischen Mannschaft, zurück ins Spiel zu kommen. Als die Rumänen zu Beginn der zweiten Hälfte erneut wieder aktiver wurden, stachelte das Oranje weiter an.
Ein Tor von Gakpo in der 63. Minute wurde wegen Abseits nach VAR-Auswertung nicht gegeben. Zahlreiche weitere Chancen seiner Mannschaft blieben ungenutzt, bevor Donyell Malen der 83. Minute den Vorsprung ausbaute und schließlich in der dritten Minute der Nachspielzeit das 3:0 erzielte. Am Samstag trifft die Niederlande im Viertelfinale auf Österreich oder die Türkei.

Werbung
Werbung
Werbung