-

Fürther Neuzugang Ngangkam fällt nach OP lange aus

Jessic Ngankam am Ball. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Fürth (dpa) - Bundesliga-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth muss in der kommenden Fußball-Saison für längere Zeit auf seinen Neuzugang Jessic Ngankam verzichten. Der 20 Jahre alte Stürmer habe wegen einer Kreuzband- und Meniskusverletzung operiert werden müssen, teilte der Verein am Dienstag mit. Ngankam war erst am vergangenen Donnerstag für ein Jahr vom Liga-Konkurrenten Hertha BSC aus Berlin ausgeliehen worden. Am Freitag kam er bereits im Testspiel gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München (0:1) für 45 Minuten zum Einsatz. Einen Tag später zog er sich die schwere Verletzung im Training zu. Die Fürther starten am 14. August auswärts gegen den VfB Stuttgart in ihre insgesamt zweite Bundesliga-Spielzeit.