-

Friedrichstadt-Palast Berlin lädt zum Solidaritätsabend für die Ukraine ein!

Friedrichstadt-Palast Berlin läd zum Solidaritätsabend für die Ukraine ein! Symbolfoto: pixabay

Der Minister für Kultur und Informationspolitik der Ukraine, Oleksandr Tkachenko, und der Botschafter der Ukraine in der Bundesrepublik Deutschland, S.E. Dr. Andrij Melnyk, LL.M. laden im Rahmen einer Solidaritäts-Welttournee am Mittwoch, 20. April, in den Friedrichstadt-Palast ein zu einem „Großen Solidaritätsabend der Ukraine". Alle Einnahmen und Spenden des Abends werden von der Botschaft der Ukraine an humanitäre (nicht militärische) Hilfseinrichtungen der Ukraine weitergeleitet. Die 60 Tänzer und Tänzerinnen der vielfach ausgezeichneten Ukrainian National Dance Company "Virsky" zeigen ein hochkarätiges, etwa zweistündiges Programm.

In fast allen Städten und auf vielen Bühnen erfahren die Ukraine und ihre Menschen derzeit viel Solidarität und Unterstützung in ihrem Krieg mit Russland. Das Besondere an diesem Solidaritätsabend ist, dass die Ukraine selbst einlädt und die Menschen in Berlin um großzügige Spenden für dortige humanitäre Einrichtungen bittet.

Das Abendprogramm ist hochkarätig. Die Ukrainian Dance Company VIRSKY wurde 1937 gegründet und ist in den vergangenen Jahrzehnten rund um den Globus aufgetreten. Sie verbindet moderne Tanzelemente mit Volkstanz und Artistik. Die Tanzgruppe gilt als eine der ‚Visitenkarten' der ukrainischen Kultur. Das nationale akademische Tanzensemble der Ukraine wurde mit zahlreichen Awards für ihre Professionalität und Völkerverständigung ausgezeichnet.

Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:30 Uhr. Dauer rund zwei Stunden (ohne Pause).

Alle Tickets sind zum Einheitspreis von 20,00 Euro sind hier erhältlich oder telefonisch bei der Tickethotline 030-2326 2326. Gäste werden im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten gebeten, am Abend vor Ort oder per Überweisung oder PayPal großzügig weiteres Geld zu spenden, denn die Not ist groß in Ukraine. Natürlich können auch Menschen spenden, die an dem Abend nicht teilnehmen. Lions Deutschland hat für diesen Zweck ein Spendenkonto bei der Stiftung der Deutschen Lions eingerichtet und kann Ihnen auf Wunsch für Ihre Spende auch eine Quittung ausstellen.

Spendenkonto: Stiftung der Deutschen Lions

Stichwort: UKRAINE-Solidaritätskonzert Berlin Frankfurter Volksbank
IBAN: DE40 5019 0000 0000 4005 05
BIC: FFVBDEFFXXX

Spende per PayPal: paypal@palast.berlin
Stichwort UKRAINE-Solidaritätskonzert Berlin

Für PayPal-Spenden können keine Spendenquittungen ausgestellt werden.

Der Palast ist eine staatliche Bühne des Landes Berlin und stellt das Haus für diesen solidarischen Gastspiel-Abend kostenfrei zur Verfügung. Alle Ticket- und Spendeneinnahmen werden ohne Abzüge zu 100 Prozent von der Friedrichstadt-Palast Betriebsgesellschaft mbH und der Stiftung der Deutschen Lions für die Hilfe für die Menschen aus der Ukraine weitergeleitet.

Die Spendengelder kommen humanitären, nicht militärischen Zwecken zugute.