Frau wirft Kleinpflastersteine aus Fenster und trifft Frau

Frau wirft Kleinpflastersteine aus Fenster und trifft Frau. Symbolfoto von pixabay

Eine 23-jährige Tatverdächtige hat laut Polizei zwei kleine Pflastersteine aus dem Fenster geworfen und eine 33-Jährige damit verletzt. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war die 33-Jährige am Sonntagabend auf dem Gehweg der Schillerstraße in Berlin-Charlottenburg unterwegs, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die 23-Jährige soll daraufhin aus bisher unbekannten Gründen die Kleinpflastersteine aus einem Fenster eines dortigen Mehrfamilienhauses geworfen haben. Einer der Steine traf die 33-Jährige am Kopf. Die 33-Jährige wurde daraufhin in ein Krankenhaus gefahren. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen, insbesondere zum Hintergrund der Tat, übernommen.


Werbung
Werbung
Werbung