-

Frankfurt Oder: Polizistin bei Schlägerei zwischen zwei Gruppen verletzt

Frankfurt Oder: Polizistin bei Schlägerei zwischen zwei Gruppen verletzt. Symbolfoto: pixabay

Bei einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen in Frankfurt an der Oder ist eine schlichtende Polizistin leicht verletzt worden. Der Auslöser für den Streit war ein Messerangriff auf einen 17-Jährigen, wie die Polizei mitteilte. Als der Jugendliche in ein Krankenhaus gebracht werden sollte, erschienen den Angaben zufolge seine Unterstützer sowie eine weitere Menschengruppe und es kam zu einer Schlägerei. Demnach gab ein Polizist einen Warnschuss ab, um den Streit zu beenden, weil mehrfache Aufforderungen und der Einsatz von Pfefferspray erfolglos geblieben waren. Daraufhin liefen die an der Schlägerei Beteiligten davon. Ein 21-Jähriger, der im Verdacht steht, die Polizistin verletzt zu haben, wurde festgenommen.


Gewinnspiele für unsere Leser
Immobilienangebote bundesweit von A-Z
Stellenangebote/Jobs für unsere Leser
Dienstleister und Shops von A-Z