-

Feuerwerks-Spektakel Pyronale Anfang September in Berlin

Feuerwerks-Spektakel Pyronale Anfang September in Berlin. Symbolfoto: Paul Zinken/dpa

Das Feuerwerks-Spektakel Pyronale findet Anfang September zum 15. Mal in Berlin statt - trotz Trockenheit und Waldbrandgefahr. Ort ist am 2. und 3. September das Maifeld am Berliner Olympiastadion im Westen Berlins. Angekündigt wurden am Donnerstag «sechs Mannschaften der weltweiten Feuerwerkselite», die Pyrokunst präsentieren und um den Siegertitel kämpfen würden. Wie immer gebe es ein Sicherheitskonzept, das Vorschriften wie Abstände zum Publikum und zu brennbarem Material beachte, hieß es. In diesem Jahr werde das Konzept wegen der Trockenheit noch strenger angewandt als früher.

Die Mannschaften stammen demnach aus Gran Canaria, Mexiko, der Schweiz, Litauen, Brasilien und Estland. An beiden Tagen zeigen jeweils drei Mannschaften ihre Feuerwerke - zunächst mit Vorgaben von Farben, dann zu einem bestimmten Musiktitel und schließlich zu selbst gewählter klassischer Musik. Am Ende wird der Sieger von einer Jury und dem Publikum bestimmt. Zwei Mal fiel das Feuerwerk wegen der Corona-Pandemie aus. Karten gibt es ab 29 Euro an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter der Telefonnummer 01806 999 000 909 oder im Internet bei www.ticketmaster.de.