Bericht:

Festivaldirektor Kosslick stellt Programm zur Berlinale vor!

Dieter Kosslick, Direktor der Internationalen Filmfestspiele Berlin, hält einen Berlinale-Bären in den Händen. Foto: Christoph Soeder/Archiv dpa
Veranstaltungen und Tickets: -

Berlin (dpa) - In gut einer Woche beginnen die Internationalen Filmfestspiele in Berlin. Direktor Dieter Kosslick stellt heute Details zum Programm vor. «Das Programm werden wir subsumieren unter dem 68er feministischen Spruch: «Das Private ist politisch»», sagte Kosslick der Deutschen Presse-Agentur. Filmemacher hätten viele private Themen abgehandelt. Familie scheine ein zentrales Thema zu sein. «Wobei Familie in den meisten Fällen schwierige Verhältnisse bedeutet», sagte Kosslick. Zur 69. Berlinale werden in Berlin unter anderem die Schauspieler Christian Bale («Vice») und Catherine Deneuve («Belle de jour») erwartet. Juliette Binoche («Chocolat») ist diesmal Präsidentin der Festivaljury. Kosslick wird vom 7. bis 17. Februar zum letzten Mal als Festivaldirektor auf dem roten Teppich stehen. Promi-Expertin Aida Familian..  In der Facebook-Gruppe " Berlin News Aktuelles aus der Hauptstadt" finden Sie weitere Nachrichten aus ganz Berlin: Klicke hier! 

Zurück zur Liste