-

Erneute Aktion von Klima-Demonstranten: Stau auf A100

Erneute Aktion von Klima-Demonstranten: Stau auf A100. Symbolfoto: pixabay

Klima-Demonstranten haben in Berlin erneut für Stau gesorgt. Auf der Berliner Stadtautobahn A100 sei am Montagmorgen im Dreieck Funkturm in Richtung Neukölln die Überleitung zur A115 gesperrt, teilte die Berliner Verkehrsinformationszentrale auf Twitter mit. Hier seien wieder Klima-Demonstranten «mit einer nicht angemeldeten Aktion am Werk». Fahrer und Fahrerinnen müssten mit etwa 35 Minuten Stau rechnen. Protestierende für den Klimaschutz hatten zuletzt fast täglich mit Blockaden für erhebliche Behinderungen auf Berlins Straßen gesorgt. In den vergangenen Monaten hatte die Polizei viele Autobahnausfahrten im Visier und einige Blockaden verhindert. Vermutlich deswegen konzentrieren sich die Demonstranten nun verstärkt auf große Kreuzungen in der Stadt.


Gewinnspiele für unsere Leser
Immobilienangebote bundesweit von A-Z
Stellenangebote/Jobs für unsere Leser
Dienstleister und Shops von A-Z