-

Endrich Bauelemente hat einen eigenen Cloud-Datenbankservice mit Hardware entwickelt!

Endrich Bauelemente hat einen eigenen Cloud-Datenbankservice mit Hardware entwickelt. Foto: Endrich Bauelemente
Shops - Produkte - Angebote: -

Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH hat einen eigenen Cloud-Datenbankservice und die dazugehörige Hardware entwickelt und stellt dies seinen Kunden für Entwicklungszwecke zur Verfügung. Kernstück der Hardware ist ein Modem, das mit Hilfe der Narrow-Band-IoT-Technologie mit der Cloud kommuniziert. So können Sensordaten erfasst und die Daten mit Hilfe von LPWA-Kommunikationskanälen in die Cloud geleitet und weiterverarbeitet bzw. visualisiert werden. Alle in der Online-Sensor-Netzwerkinfrastruktur verwendeten Komponenten sind von Kooperationspartnern von Endrich und bieten ein voll funktionsfähiges Konzept einer allgemeinen IoT-Lösung.

Als Sensoren werden Umgebungslichtsensoren von Everlight, Temperatursensoren von Taeyama und Semite sowie Magnetsensoren von TDK-Micronas und Vibrationssensoren von Semitec verwendet. Zur Datenerfassung und Weiterverarbeitung kommt ein RISC-V-Architektur basierter Microcontroller von GigaDevice mit geringem Stromverbrauch und einer guten und erschwinglichen Softwareumgebungsentwicklung zum Einsatz. Eine einfache Sensorverbindung über GPIO, I2C, SPI, RS232, RS485, CAN und LIN sowie eine entsprechende Anzahl an Kommunikations-Ports stehen zur Verfügung. Die Telekommunikationsverbindung übernimmt ein Fibocom MA510-Modul, das sowohl NB-IoT als auch GPRS-Netzwerke unterstützt und Daten mittels des UDP-Protokolls an den Endrich Cloud-Datenbankserver übermittelt.

Eine Breakout-Sensorplatine kann im Umkreis von 50 Metern betrieben werden und ist mit einer externen I²C-Schnittstelle ausgestattet. Hier kann auch jede kundeneigene MCU mit I²C-Schnittstelle zum Einsatz kommen. Die Karte erfasst Höhe, Temperatur, Umgebungslicht, Magnetfeld und Vibration.

Die Datenvisualisierung ist auf jedem angeschlossenen Gerät wie Mobiltelefon, Panel-PC oder TFT-Monitor möglich. Voraussetzung ist ein Webbrowser, da die Endrich Cloud-Datenbank einen Web-Server enthält, der einen Anzeigenservice bietet. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage, klicke hier:

Eine Pressemitteilung der Firma Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH

Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung