Einbruch in Solarpark in Wittstock: Abmontierte Module

Foto von Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Diebe haben Teile aus einem Solarpark in Wittstock/Dosse abmontiert. Allerdings ließen sie ihre Beute in der Nacht zum Dienstag vor dem Gelände zurück. «Es deutet darauf hin, dass sie gestört wurden und das Weite gesucht haben», sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Nord. Es entstand nach ersten Erkenntnissen ein Schaden von rund 50.000 Euro.

Die Täter brachen in den Solarpark in der Straße Am Heidering ein. Die Polizei fand dort kurz nach 2.00 Uhr morgens die entfernten Module, die vor dem Zaun des Geländes deponiert waren.

Warum kam es nicht zum Abtransport? «Es scheint Alarm gegeben zu haben, der bei einem Sicherheitsunternehmen aufläuft», sagte der Polizei-Sprecher. Bereits 2021 hatten Diebe aus dem Solarpark 20 Wechselrichter gestohlen - elektrische Geräte, die Gleichsp


Werbung
Werbung
Werbung