Einbrecher schlagen mit Besenstiel: Ein Schwerverletzter in Brandenburg an der Havel

Einbrecher schlagen mit Besenstiel: Ein Schwerverletzter in Brandenburg an der Havel . Symbolfoto von pixabay

Zwei Einbrecher haben in Brandenburg an der Havel auf zwei junge Männer eingeschlagen und sie verletzt - einen davon schwer. Die mutmaßlichen Täter hätten am Samstag die Eingangstür einer Wohnung aufgehebelt und mit einem abgebrochenen Besenstiel auf einen 18-Jährigen und einen 19-Jährigen eingeschlagen, berichtete die Polizei am Sonntag. Der 19-Jährige, in dessen Wohnung die Täter eindrangen, sei in ein Krankenhaus gebracht worden.

Die Einbrecher hätten den 19-Jährigen gezwungen, sein Mobiltelefon zu entsperren und es an sich genommen, teilte die Polizei mit. Sie durchwühlten demnach nicht nur die Wohnung, sondern schlugen mit einem Beil auf Gegenstände und raubten dann weitere Handys, einen Laptop sowie Kleidung. Die Beamten nahmen einen 24-jährigen und einen 28-jährigen mutmaßlichen Verdächtigen fest. Mithilfe von Zeugen hätten sie beide gefunden.