-

Ein Leben für die Bienen: Imker Polaczek geht in Rente

Benedikt Polaczek hält auf dem Gelände der Freien Universität (FU) in Düppel Bienen auf der Hand. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Berlin (dpa/bb) - Mehr als ein halbes Jahrhundert im Dienste der Bienen: Imkermeister Benedikt Polaczek hat schon als kleiner Junge mit den Insekten gearbeitet. «Ich diene den Bienen jetzt seit 55 Jahren, davon 33 Jahre an der Freien Universität», sagt der gebürtige Schlesier. Seit Jahren gibt er sein Wissen an Auszubildende, Hobbyimker, Kindern und Jugendliche sowie Studenten und Amtstierärzte weiter. Dieses Jahr hört einer der bekanntesten Imker der Stadt an der Freien Universität auf. Die Imkerei wird er aber nicht aufgeben. In der Facebook Gruppe „Berlin - Meine Stadt“ findet man weitere interessante Informationen“  Klicke hier: