Bericht:

Eastside startet mit 3:0 gegen Vic in neue CL-Saison

Ein Tischtennisschläger liegt auf der Platte. Foto: Britta Pedersen/Archivbild

Berlin (dpa) - Die Tischtennis-Frauen vom TTC Berlin Eastside sind mit einem deutlichen 3:0-Sieg gegen das spanische Team Girbau Vic TT in die neue Champions-League-Saison gestartet. Die beiden Neuverpflichtungen Bernadette Szöcs (Rumänien) und Yu Fu (Portugal) taten sich am Freitagabend allerdings mit ihrer Favoritenrolle schwer und gewannen ihre Spiele nur knapp mit 3:2 gegen Sofia Xuan Zhang und 3:1 gegen Charlotte Carey. Die deutsche Meisterin Nina Mittelham machte im Freizeitforum Marzahn des ersten Gesamtsieg in der Königsklasen-Gruppe A perfekt. Mittelham ließ ihrer Kontrahentin Orsolya Feher Agota beim 3:0 keine Chance.

Am Samstag treffen die Hauptstädterinnen im Bundesliga-Auftaktmatch in der Anton-Saefkow-Halle auf TTK Anröchte. Am Sonntag spielen sie an gleicher Stätte im Qualifikationsturnier fürs Pokal-Final-Four auf Hannover 96 und den SV Böblingen.

Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*