-

Duo bei Hertha infiziert: Tousart im Mannschaftstraining

Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Foto: Guido Kirchner/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa) – Hertha Trainer Tayfun Korkut muss möglicherweise zu Beginn der Rückrunde der Fußball-Bundesliga auf ein Verteidiger-Duo verzichten. Nach dem mit dem Coronavirus infizierten Dedryck Boyata hat sich auch Deyovaisio Zeefuik mit dem Virus angesteckt, wie Hertha am Donnerstag mitteilte. Zeefuik hatte am Mittwoch zum Trainingsauftakt der Berliner noch wegen einer Erkältung gefehlt. Hertha startet mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Köln am 9. Januar (15.30 Uhr/DAZN) in die Rückrunde.

Dagegen ist Lucas Tousart in das Mannschaftstraining der Berliner zurückgekehrt. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte den Auftakt am Mittwoch aus persönlichen Gründen verpasst. Der Franzose musste am Donnerstag am Vormittag mit der Mannschaft einen etwa 70-minütigen Kraftzirkel mit abschließenden Steigerungsläufen unter Anleitung von Athletik-Trainer Henrik Kuchno absolvieren müssen. Am Nachmittag stand dann ein Turnier im Format vier gegen gen vier auf einem verkleinertem Platz auf dem Programm. Am Freitag bittet Hertha-Trainer Tayfun Korkut noch einmal zum Training, am Samstag und Sonntag hat die Mannschaft frei.