Drei Verletzte in Kremmen - Auto landet in überflutetem Straßengraben

Drei Verletzte in Kremmen - Auto landet in überflutetem Straßengraben. Symbolfoto von pixabay

In Kremmen im Landkreis Oberhavel hat sich ein Auto mit drei Insassen überschlagen und ist in einem überfluteten Straßengraben gelandet. Der 18-jährige Fahrer und zwei Mitfahrende wurden bei dem Unfall in der Nacht zum Sonntag nach Polizeiangaben leicht verletzt. Den Angaben nach hatte der Autofahrer im Ortsteil Hohenbruch vermutlich eine Kurve falsch eingeschätzt und bei überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Das Auto kam im Straßengraben kopfüber zum Liegen. Die Insassen konnten sich selbstständig aus dem Auto befreien, bevor sich der Fahrgastraum komplett mit Wasser füllte, wie die Polizei weiter mitteilte. Vor Ort stellten Polizisten fest, dass der 18-jährige Autofahrer ohne gültige Fahrerlaubnis fuhr. Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen den Jugendlichen wegen fahrlässiger Körperverletzung und Fahren ohne Fahrerlaubnis.


Anzeigen

Klicke auf das Banner enthält Werbung!