-

Drehbuchautor Sebastian Pink sucht weiter nach Sponsoren für Filmdreh!

Drehbuchautor Sebastian Pink sucht weiter nach Sponsoren für Filmdreh! Foto: Pink
Stars und Events: -

Der Drehbuchautor Sebastian Pink ist weiterhin auf Sponsorensuche. Gesucht werden Sponsoren, die die Filmprojekte "Für das Leben unseres Kindes" und "Meine letzte Woche mit Dad" unterstützen wollen. "Zum jetzigen Stand gehen wir davon aus, dass wir den erst genannten Film zuerst drehen werden, da die Produktionskosten niedriger sind als bei dem zweiten genannten Projekt. "Meine letzte Woche mit Dad" ist mein Herzensprojekt und wird der Knaller. Doch werden, um die Produktion zu starten, höhere Summen benötigt als bei "Für das Leben unseres Kindes". Auch dieses ist ein sehr großartiges Projekt. Es soll sozusagen der Referenzfilm werden, um das größere Projekt finanzieren zu können" so Sebastian Pink. Um was es bei "Für das Leben unseres Kindes" geht, wollte der Autor noch nicht verraten. "Jeder der uns finanziell unterstützen kann und will, ist herzlich willkommen.

Wir bieten den Sponsoren an, sich als Co-Produzenten im Film zu präsentieren und auch als Komparsen dürfen diese am Set mit dabei sein" fügt Sebastian Pink noch hinzu.

Kurzebeschreibung "Meine letzte Woche mit Dad:

Als der Polizist Tom Gruber seinen entführten Sohn Paul befreien will, wird er erschossen. Paul ist sehr traurig das sein Vater tot ist und wünscht sich nichts sehnlicher als das dieser wieder bei ihm wäre. Daraufhin kehrt Tom, als Geist auf die Erde zurück, um 7 letzte Tage mit seinem Sohn zu verbringen bevor sie, für immer Abschied nehmen müssen voneinander. Doch dann nimmt das Schicksal eine dramatische Wendung.

Auf der Homepage von Movie Production können sich Interessierte umsehen und in Kontakt mit dem Autor treten. Auch können über den Spendenlink von PayPal Gelder gespendet werden, um die Projekte zu unterstützen.

Eine Information vom Drehbuchautor Sebastian Pink