-

Dogsharing bietet für Hundebesitzer, Hundesitter und Hunde viele Vorteile!

Dogsharing bietet für Hundebesitzer, Hundesitter und Hunde viele Vorteile! Foto: Marc Langenstein von Teilzeithund
Dieser Beitrag hat Top-Bewertungen erhalten:
Firmen-News ohne Weblinks: -

Deutschland, 05.07.21.- Wer sich für das Thema Dogsharing interessiert und sich deshalb gern auf der Website teilzeithund.de registrieren möchte, findet dort jetzt attraktive Startangebote für alle Hundefreunde. Hundebesitzer und Hundefreund können sich jetzt nämlich kostenlos registrieren und außerdem als neue Mitglieder beim Dogsharing auf diesem Portal zeitlich begrenzt vom Startangebot profitieren. So können Hundefreunde die Idee Hund auf Zeit noch preisgünstiger in Anspruch nehmen. Für alle Hundebesitzer und interessierte Teilzeit-Herrchen sowie Teilzeit-Frauchen folgen jetzt noch ein paar erläuternde Informationen zur Idee des Dogsharing.

Dogsharing bietet für Hundebesitzer, Hundesitter und Hunde viele Vorteile

Es gibt viele Gründe, die dafür sprechen, sich einen Hund zu teilen. Der Hund als bester Freund des Menschen ist ein Rudeltier und bleibt nicht gerne lange alleine. Deshalb suchen seine Besitzer oft nach einer Hundebetreuung. Wenn sie süße Fellnase allerdings als Leihund, regelmäßig einen Hundesitter zum Gassi gehen zur Verfügung hat, entfällt die umständliche Suche nach der Hundebetreuung. Wer berufstätig ist, hat immer eine zuverlässige Tagesbetreuung, aber auch die Urlaubsbetreuung und Verpflegung bei Abwesenheit ist durch den Hundesitter geregelt. Der Hund als bester Freund des Menschen ist auch in einer größeren Familie daran gewöhnt, mehrere Bezugspersonen zu haben. Die Fellnase profitiert von dieser Regelung auf jeden Fall. Der wichtige regelmäßige Spaziergang für die Fellnase ist geklärt, der Hundesitter hat seine Freude beim Gassi gehen, bei der Tagesbetreuung, der Urlaubsbetreuung und genießt die Zeit als Teilzeit-Herrchen oder Teilzeit-Frauchen und wer berufstätig ist, braucht so keine Sorge zu haben, dass dem Hund irgendetwas Wichtiges fehlen könnte.

Die Idee des Dogsharing bringt alle Parteien zusammen

Wer sich im Dogsharing Portal registriert, kann so Kontakt aufnehmen, ganz unabhängig davon, ob die eigene Berufstätigkeit bisher der Grund war, sich keinen eigenen Hund anzuschaffen oder eine neue oder längere Berufstätigkeit gerade ein großes Problem für Herrchen und Hund darstellt. Im Gegenzug können sich so Hundefreunde einen Hund teilen, die in ihrer eigenen Wohnung keinen halten dürfen. Der Hund auf Zeit hat so seinen benötigten Spaziergang, die wichtige Verpflegung bei Abwesenheit des Frauchens oder Herrchens und alle Beteiligten haben nur Vorteile davon.

Gibt es bei der Hundeversicherung Probleme?

Auch bei der Hundeversicherung gibt es keine Probleme, wenn der Spaziergang nicht mit dem Hundehalter stattfindet. Jede Tierversicherung versichert immer das Tier und nicht den Eigentümer. Das ist auch bei der Tierversicherung für Hunde der Fall. Das Teilzeit-Herrchen oder Teilzeit-Frauchen ist so bei der Tagesbetreuung und auch bei der Urlaubsbetreuung gut abgesichert, wenn der Hund beim Gassi gehen oder aus einem anderen Grund einmal etwas anrichten sollte. Die Hundeversicherung muss dann trotzdem für den Schaden aufkommen. Alle Details können die Parteien dann in aller Ruhe im Portal gemeinsam absprechen.

Welche Vorteile hat das Dogsharing-Portal noch?

Der Hund als bester Freund des Menschen ist ein geliebtes Familienmitglied. Über das Dogsharing-Portal ist es möglich, ganz anders als bei einer Anzeige bei der Suche nach einer Hundebetreuung zunächst vorsichtig mit jedem Interessenten Kontakt aufzunehmen, um sich gut kennenzulernen. So lässt sich viel besser feststellen, ob Hund, Herrchen, Frauchen oder die ganze Familie und die Person, die Interesse an der Idee, sich einen Hund zu teilen hat, auch wirklich gut zusammenpassen.

Eine Firmen-Information von Marc Langenstein (teilzeithund)

Karin Löffler
05.07.2021 09:57:54
Das finde ich richtig super
Malte Zander
05.07.2021 10:25:33
Gerade jetzt, wo ich wieder mehr ins Büro fahren muss, eine tolle Idee. Ist das Portal schon gestartet?
Jutta Borge
05.07.2021 11:02:38
Ich habe sogar 3 Hunde und habe oft deswegen Probleme wenn ich beruflich mal einen Tag weg muss
Elvira Dembeck
05.07.2021 12:44:13
Diesen Beitrag werde ich sofort mal an meine Nachbarin senden, das ist genau das Richtige.
Narges Negahban
05.07.2021 15:34:26
Unser Vermieter möchte auch keine Tiere im Haus haben. Daher, ist das mal eine Alternative
Langenstein
05.07.2021 16:37:33
Hallo, Danke für das tolle Feedback. Ich bin Marc, der Kopf hinter der Seite. Ja, der Service ist online und kann genutzt werden. Wir würden uns freuen wenn ihr die Seite auch über eure Facebook, Twitter, etc. Seiten teilen würdet. Viele Grüße Marc
Siglinde Ansbach
11.07.2021 16:58:06
Klasse Idee, würde da gerne mitmachen
Nora Stern
19.07.2021 17:28:21
Finde ich auch gut, schade das es keine Internetseite dafür gibt
Hinweis vom Berliner-Sonntagsblatt!
27.07.2021 09:19:32
Liebe Leserinnen und Leser, wir bitten Sie bei Fragen zum o.g. Gastartikel nicht unsere Redaktion telefonisch oder schriftlich zu kontaktieren, da wir aus Datenschutzgründen keine Kontaktdaten zum Anbieter dieses Artikel herausgeben dürfen. Wir bitten um Ihr Verständnis!
Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung