-

Die Immobilien-Wohnrente- Zeitgemäße Altersfinanzierung für Eigentümer!

Die Immobilien-Wohnrente- Zeitgemäße Altersfinanzierung für Eigentümer! Logo: Wohnrente GmbH

Die Marke „Meine Wohnrente“ der Deutschen Immobilien-Renten AG, gegründet im Dezember 2019 in Stuttgart, bietet den Ankauf von Wohnimmobilien gegen die Zahlung einer Leibrente, einer Einmalzahlung oder einer Kombination aus beidem an, sowie ein lebenslanges Wohnrecht für die Eigentümer. Ziel der AG ist der Aufbau eines Wohnimmobilienportfolios in den deutschen Metropolregionen sowie die Verwaltung und der Verkauf des angekauften Immobilienportfolios. CEO und Vorstandsvorsitzender Gordon Sauer bringt langjährige Erfahrung aus dem Asset Management und Privatkundengeschäft in das Unternehmen ein. Der Aufsichtsrat besteht aus den Unternehmern Hans Moser von Garant Immobilien in Stuttgart und Hartmut Jenner von der Kärcher Unternehmensgruppe in Winnenden, sowie dem Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Tilman Renz aus Stuttgart. Andreas Haas ist Geschäftsführer der Meine Wohnrente GmbH.

Wer kann verrenten?
Um sich für Meine Wohnrente zu qualifizieren, müssen die Verkäufer mindestens 68 Jahre alt sein und die Immobilie einen Verkehrswert von mindestens 250.000 Euro vorweisen. Im Gegenzug wird das Wohnrecht für die Bewohner erstrangig im Grundbuch eingetragen oder auf Wunsch abgekauft. Die Instandhaltungskosten übernimmt ab dem Ankauf Meine Wohnrente. 

Vier Modelle passen sich Lebenssituationen an.
Das Modell bietet vier verschiedene Zahlungsoptionen: Eine Immobilienrente auf Lebenszeit, eine zeitlich befristete Rente von fünf oder zehn Jahren, eine Einmalzahlung oder eine Kombination aus Leibrente und Einmalzahlung. Die Leibrente wird auch im Todesfall an Erben oder eine bezugsberechtigte Person ausgezahlt. Der Garantiezeitraum beträgt fünf Jahre. Sollte der Wohnungsberechtigte vorzeitig ausziehen, etwa im Pflegefall, ist die Ablösung des Wohnrechts möglich.

Starke Nachfrage beschleunigt das Unternehmenswachstum
Derzeit hat das Gesamtportfolio der Deutschen Immobilien-Renten AG einen Verkehrswert von 40 Millionen Euro. Die wichtigsten Ankaufsregionen sind Hamburg, Berlin, Köln-Düsseldorf, Frankfurt, Baden-Württemberg und Bayern.

Investitionen für ein starkes Wachstum im Jahr 2022
Seit dem Marktstart im Jahr 2020 baute die Deutsche Immobilien-Renten AG eine digitale Maklerplattform und App für die Erfassung und Verwaltung von Kundendaten auf. Die Website meinewohnrente zur Information von Interessenten wurde durch ein Video-Tutorial ergänzt. Die AG akquirierte bis heute Eigenkapital in Höhe von 13 Millionen Euro. Im laufenden Jahr soll eine Erhöhung des Eigenkapitals auf mindestens 20 Millionen Euro erreicht werden. Das Jahresziel sind mindestens 100 Neuankäufe und ein Portfolio von insgesamt 170 Immobilien. Außerdem ist eine strategische Personalverstärkung in den Bereichen Marketing, Recht, Vertrieb und Portfoliomanagement geplant, sowie die Anbindung weiterer Kooperationspartner in den definierten Zielregionen. Zusätzlich wird die Meine Wohnrente Makler-Plattform zur Standardisierung der Ankaufsprozesse weiterentwickelt. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage, klicke hier: 

Quelle: Deutsche Immobilien-Renten AG


Werbung