Die Berliner Fashion Week ist gestartet

Die Berliner Fashion Week ist gestartet. Foto von Jens Kalaene/dpa

Die Berliner Fashion Week ist am Montag mit einer ersten Show und einer Demonstration in die neue Runde gestartet. Den Anfang machte der Jungdesigner Gerrit Jacob, der mit bunter Street Wear einen silbern glitzernden Laufsteg füllte. Laut Branchenmagazin «Vogue» war der Designer bei Luxusmarken angestellt, bevor er vor etwa zwei Jahren sein eigenes Label gründete.  Am Brandenburger Tor nutzten Aktivisten von Greenpeace den Beginn der Modewoche für Protest gegen die Modeindustrie - die Bekleidungsindustrie verursache Berge von Müll im Ausland, so die Aktivisten. Das machten sie mit einem Kleiderberg vor dem Brandenburger Tor deutlich. Morgen findet u.a. die bei Besuchern begehrte Modenshow von Anja Gockel im Adlon Hotel Berlin statt, zu welcher wieder viel Prominenz erwartet wird.



Klicke auf das Banner enthält Werbung!