-

Deutscher Filmpreis für Oliver Masucci und Maren Eggert

Der Schauspieler und Preisträger in der Kategorie «Beste Männliche Hauptrolle», Oliver Masucci, spricht bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises 2021 «Lola». Foto: Soeren Stache/dpa

Beim Deutschen Filmpreis sind Schauspieler Oliver Masucci und Schauspielerin Maren Eggert ausgezeichnet worden. Sie gewannen Lolas für die besten Leistungen in einer Hauptrolle. Das gab die Filmakademie am Freitagabend in Berlin bekannt. Masucci wurde für seine Rolle in «Enfant terrible» geehrt, darin spielt er den Filmemacher Rainer Werner Fassbinder. Eggert bekam den Preis für ihre Rolle in der Tragikomödie «Ich bin dein Mensch», darin spielt sie eine Wissenschaftlerin, die einen Roboter als Partner testen soll. «Was für ein Jahr», sagte Eggert sichtlich gerührt. «Leute, vielen Dank.»


WERBUNG!