Bericht:

«Der Himmel über Berlin»: Müller gratuliert Peter Handke

Michael Müller (SPD), Regierender Bürgermeister von Berlin, blickt in den Himmel. Foto: Gregor Fischer/dpa

Berlin (dpa/bb) - Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat dem Schriftsteller Peter Handke für die Auszeichnung mit dem Literatur-Nobelpreis gratuliert. Handke habe zwar nur kurze Abschnitte seiner Biografie in Berlin verbracht. Als Autor des Drehbuchs für Wim Wenders' Filmklassiker «Der Himmel über Berlin» habe er aber einen großartigen literarischen Beitrag zum cineastischen Bild der Stadt geleistet, erklärte Müller am Donnerstag. Berlin habe daher guten Grund, Handke zu dieser bedeutendsten Auszeichnung in der Welt der Literatur zu gratulieren. Wenders hatte den Film mit Bruno Ganz und Otto Sander 1987 gedreht.

Handke und die polnische Schriftstellerin Olga Tokarczuk erhalten den Literatur-Nobelpreis jeweils für 2019 und 2018.

Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*