-

Der 205. Blaue Montag - die bunte Mix-Show im Kabarett-Theater Die Wühlmäuse

Wiener Schmäh zum Blauen Montag, Foto: Andi Bruckner

Einen lebhaften Beitrag zur Berliner Stadt-Kultur-Geschichte leistet seit 1990 „Der Blaue Montag“, das „lebende Stadtmagazin“. Aus der Taufe gehoben als Erneuerung des damals etwas verstaubten Varietés ist der „Blaue Montag“ ein Tummelplatz, Entwicklungslabor und Abbild der wilden, extravaganten Kleinkunstszene Berlins. Er versammelt Typen, Lebenskünstler, Originale des Großstadtdschungels, die, jeder für ein paar Minuten, die Möglichkeit haben zu begeistern, zu provozieren, den Atem zu rauben. Die bunte, Varieté-ähnliche Mix-Show mit stets wechselnden Künstlern wird konzipiert, produziert und präsentiert vom Kabarettisten Arnulf Rating und dem Maulhelden-Team sowie musikalisch aufgemischt und untermalt von wechselnden Bands.

Nach einem Jahr Corona-Zwangspause wird am 4. Oktober 2021 endlich wieder blau gemacht. Der 205. Blaue Montag im Kabarett-Theater Die Wühlmäuse steht an und serviert um 20 Uhr ein buntes Bühnen-Potpourri, u.a. mit gefährlichem Liedgut der Diseuse Alix Dudel, mit dem jonglierenden Virtuosen am Klavier Andreas Gundlach, dem Omnichord-Barden C.Heiland, dem humoristischen Tieftaucher Otto Kuhnle, den Arien schmetternden Puppen von Murzarella, dem „Florian Silbereisen des heimatkundlichen Dia-Vortrags“ Klaus Nothnagel und österreichischen Schmäh mit dem Kabarettisten Harald Pomper.

Tickets gibt es im Zweierpack zu je 31,50 Euro (ggf. zzgl. weiterer Kosten), Einzelkarten müssen telefonisch oder per Mail mit der Theaterkasse abgeklärt werden.

Berliner Kabarett-Theater DIE WÜHLMÄUSE, Pommernallee 2-4, 14052 Berlin, U 2 Theodor-Heuss-Platz