-

Corona breitet sich in Berlin etwas schneller aus

Ein Arzt hält einen Coronavirus-Test in den Händen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) - Das Coronavirus breitet sich in Berlin wieder etwas schneller aus. In den vergangenen sieben Tagen steckten sich in der Stadt 74,4 von 100.000 Menschen an, wie das Robert Koch-Institut am Freitag mitteilte. Vor einer Woche hatte die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz bei 69,1 gelegen. Berlin bleibt damit über dem bundesweiten Durchschnitt, den das Institut am Freitag mit 64,3 angab. Am stärksten betroffen ist der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg mit einer Inzidenz von 119, am wenigsten Steglitz-Zehlendorf mit 42,6. In der Facebook Gruppe „Berlin - Meine Stadt“ findet man weitere interessante Informationen“  Klicke hier:


WERBUNG!

WERBUNG! Die geplante neue Küche sehen Sie gleich durch eine 3D Brille!