Bericht:

Charlottenburg: E-Scooter-Fahrer von Auto erfasst und schwer verletzt!

E-Scooter-Fahrer von Auto erfasst und schwer verletzt. Symbolfoto: BSB
Berlin News: -

Ein E-Scooter-Fahrer erlitt bei einem Verkehrsunfall heute Nachmittag in Charlottenburg schwere Verletzungen. Zeugenaussagen zufolge überquerte der 24-jährige E-Scooter-Fahrer gegen 11.50 Uhr bei Rot einen Fußgängerüberweg der Straße des 17. Juni aus Richtung Bachstraße kommend und wurde hierbei von einem 22-jährigen Smart-Fahrer erfasst. Der Autofahrer fuhr zu diesem Zeitpunkt im äußerst rechten Fahrstreifen der Straße des 17. Juni in Richtung Großer Stern und passierte bei Grün den Einmündungsbereich zur Bachstraße. Der 24-Jährige erlitt eine schwere Kopfverletzung und kam zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer erlitt einen Schock, musste jedoch nicht von einem Arzt behandelt werden. Der E-Scooter des 24-Jährigen wurde von den Verkehrsermittlern zur Erstellung eines technischen Gutachtens sichergestellt. Die Ermittlung zum genauen Unfallhergang führt derzeit der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3. In der Facebook-Gruppe " Charlottenburg-Wilmersdorf News" finden Sie weitere Nachrichten aus dem Bezirk: Klicke hier:

 

Quelle: Poli

Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*