Champions-League-Halbfinale: Dortmund besiegt Paris

Champions-League-Halbfinale: Dortmund besiegt Paris
Im Hinspiel des Champions-League-Halbfinals hat der BVB mit 1:0 gegen Paris Saint-Germain gewonnen. Das Spiel bot von Beginn an einen hohen Unterhaltungswert. Der BVB startete dominant mit viel Tempo, den ersten Torschuss verbuchten trotz dessen die Gäste aus Paris. In der 36. Minute brachte Niclas Füllkrug die Borussen in Führung.
Auch danach zeigten sich die Hausherren bissig in den Zweikämpfen. In der 42. Minute musste Paris Lucas Hernández verletzungsbedingt vom Platz, die Defensive der Gäste musste sich neu sortieren. Nach dem Wiederanpfiff begannen die Franzosen mit deutlich mehr Druck als zuvor, gleich zwei Mal hatte Kylian Mbappé die Chance zum Ausgleich auf dem Fuß. Beide Mannschaften zeigten sich kämpferisch, PSG konnte das hohe Tempo jedoch nicht bis zum Schluss aufrechterhalten. Ein weiterer Treffer blieb aus. Dortmund sichert sich somit eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in der französischen Hauptstadt.

Werbung
Werbung
Werbung