-

Business Consulting Network informiert: Tipps für Firmen in der Corona-Krise!

Bettina Schwarz von Schwarz KMU Consult Stuttgart. Foto: Alchimedus
Wirtschaftsnachrichten: -

Businessconsultingnetwork-Tipps zur Bewältigung der Corona-Krise: Wie können Firmen gestärkt aus der Krise kommen? Aktuell überlegen sich viele Unternehmen in Deutschland, welche Auswirkungen die Corona-Krise auf Ihr Geschäftsmodell hat. Es ist Zeit liebgewordene Zöpfe abzuschneiden und die Gelegenheit zu nutzen, das eigene Unternehmen auf den Prüfstand zu stellen. Nutzen Sie die Zeit Ihre Hausaufgaben zu machen! „Abschied vom Überlebten oder nicht überleben.“ Manfred Hinrich

Hier unsere zehn Tipps für eine effektive Erfolgsstrategie:

1.         Überlegen Sie sich genau, wie Ihr Geschäftsmodell in der digitalen Welt künftig aussehen wird!

2.         Welche Zielgruppen wollen Sie künftig bedienen?

3.         Wie sieht Ihr Angebot und Nutzenversprechen in der Zukunft aus?

4.         Womit verdienen Sie künftig Ihr Geld?

5.         Setzen Darauf aufbauend Sie möglichst digitalisierte Geschäftsprozesse auf!

6.         Wie sieht Ihre Markterschließung und Kundengewinnung aus? Setzen Sie dabei auf konsequente Digitalisierung!

7.         Überlegen Sie, welche Technologien Sie dafür benötigen!

8.         Setzen Sie einen Zeitplan für die Realisierung des neuen Geschäftsmodells auf!

9.         Besorgen Sie sich in der Zwischenzeit Liquidität über Zuführung von Kapital und durch konsequentes Sparen!

10.       Und zu guter Letzt -achten Sie bei Ihrem neuen Geschäftsmodell auf unbedingte Skalierung!

Als erfahrene Unternehmensberatung planen wir die strategische Ausrichtung von Unternehmen. Wir analysieren die Marktchancen und beraten fachkundig in Sachen Markenentwicklung, Finanzierung, Fördermittel, Business Development, Kundengewinnung, Digitalisierung der Geschäftsprozesse und der Markterschließung.

An über 60 Standorten in Deutschland bieten wir Ihnen den revolutionären Dreisatz aus

innovativer IT- und Softwareschmiede,

kreativer Mediengestaltung sowie

lösungsorientierter Unternehmensberatung

Wer steckt hinter businessconsultingnetwork?

Das https://www.businessconsultingnetwork.de entstand auf Initiative von Sascha Kugler. Der erfahrene Unternehmensberater mit über 20 Jahren Erfahrung arbeitet stets aus der Idee heraus, Menschen und Unternehmen zu langfristigem Erfolg zu führen. Das von Kugler entwickelte Alchimedus® – Beratungskonzept wurde mit mehr als 45.000 KMU-Kunden erfolgreich umgesetzt.

Menschen im businessconsultingnetwork

Bettina Schwarz von Schwarz KMU Consult Stuttgart

www.schwarz-kmu-consult.de

Mit ihren 25 Jahren Erfahrung als Beraterin, Trainerin und Coach konzentriert sich Bettina Schwarz speziell auf die Bedürfnisse von kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie freiberuflich Tätigen.  In Verbindung mit einer diskreten, partnerschaftlichen Zusammenarbeit und weitreichenden Beraterkompetenz unterstützt sie wirkungsvoll bei komplexen Aufgabenstellungen und Projekten. Dadurch ermöglicht sie einen nachhaltigen Nutzen für die Unternehmen.  Ihre Kompetenz besteht auch in der Begleitung von Veränderungsprozessen sowie Krisen- und Konfliktsituationen. Die Themen in der Beratung und auch im Coaching sind Gründung, Wachstum und Nachfolge.

Im Gespräch mit Bettina Schwarz

Worin wird nach der Corona Krise die größte Herausforderung für die Unternehmen bestehen? KMU werden vor der Situation stehen ihre Umsatzeinbrüche aus der Krise zu kompensieren und Geschäftsfelder und Dienstleistungen zu überdenken bzw. neu zu entwickeln. Die Vitalität der Unternehmen muss erhalten und auch gesteigert werden. Liquidität muss mittel- und langfristig durch Finanzierung mit Fördermitteln gesichert werden.

Welche Veränderungen in der Strategie würden Sie KMU sofort empfehlen, um Schadensbegrenzung zu betreiben?

Zunächst ist es wichtig, eine Strategie in der Krise für die Zeit nach der Krise zu entwickeln. Dabei gilt es, die eigene Positionierung am Markt zu überprüfen und anzupassen, die Organisationsstruktur zu justieren und Kommunikationsprozesse flexibilisieren. Ganz wichtig ist: Bereitschaft zur Veränderung muss schnell mobilisiert werden und an das Handeln angepasst werden. Im Grunde müssen alle bestehenden Denkmodelle überprüft werden.  

Wo sehen Sie sogar Chancen für KMU, gestärkt aus dieser Krise herauszukommen?

Man kann Zeit in der Krise intensiv nutzen, um das Geschäftsmodell auf den Prüfstand zu stellen. Wichtig ist auch eine positive Herangehensweise und dass Verständnis, dass jede Krise tatsächlich neue Chancen bietet. Krise heißt „Time for Change“. Wichtige Schlagworte sind Digitalisierung der Prozesse und Strukturen im Unternehmen, Mitarbeiter einbinden und deren Leistungsbereitschaft zu fordern. Jede Veränderung benötigt klare Strategien, um Chancen intelligent zu nutzen. Wichtig ist, schon in der Zeit der Krise kompetente Berater einzubinden, die in dieser Zeit und danach Begleiter in dem Change-Prozess sind.

Eine PR-Mitteilung von Sascha Kugler von Alchimedus. Weitere Infos über Alchimedus finden Sie hier:

Zurück zur Liste