-

Buchempfehlung: Lachen Weinen Pflegen – ein Mutmachbuch

Cover: Lachen Weinen Pflegen – ein Mutmachbuch, Christine Bishop, Design: Deutsche Literaturgesellschaft
Stars und Events: -

Das Zusammenleben mit einem pflegebedürftigen Angehörigen ist nicht nur eine physische, sondern besonders eine psychische Herausforderung. Dass man dennoch gemeinsame Freude erlebt und die kleinen Dinge des Lebens als besonders liebenswert betrachtet, ist in diesem Buch beschrieben. Es regt an zum Nachdenken und beinhaltet neben erlebten Schwierigkeiten Episoden zum Schmunzeln. »Mein Mann hat Multiple Sklerose, die »Krankheit mit den 1000 Gesichtern«. Er konfrontierte mich gleich zu Beginn unserer gegenseitigen Sympathie mit dieser Tatsache und – da ich keine Vorstellung hatte – gab er mir einen dicken Ordner Dokumentationspapier über diese Erkrankung, den er mich bat zu lesen und danach ehrlich zu sagen, ob ich dann immer noch Interesse an ihm bzw. einer Beziehung hätte …«

Christine Bishop erzählt von ihrem Leben mit ihrem Mann und MS in ihrem Buch »Lachen Weinen Pflegen – ein Mutmachbuch«, erschienen beim Verlag Deutsche Literaturgesellschaft. Erhältlich in jeder Buchhandlung, bei Amazon oder direkt beim Verlag  – Klappenbroschur, 137 Seiten, 12,80 Euro, 978-3-03831-234-5

Eine Firmen Information von Deutsche Literaturgesellschaft