Brutaler Angriff auf 66-jährigen - krankenhausreif geprügelt

Brutaler Angriff auf 66-jährigen - krankenhausreif geprügelt. Foto Berliner-Sonntagsblatt

Ein 66-jähriger Mann ist in einem Park in Berlin-Schöneberg von einem unbekannten Täter brutal angegriffen und krankenhausreif geprügelt worden. Das Opfer erlitt am Donnerstagnachmittag vermutlich mehrere Knochenbrüche im Gesicht und im Oberkörper, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Angreifer bedrohte den Mann demnach zunächst mit einem Messer, woraufhin sich dieser verteidigte. Dann schlug der Täter seinem Opfer ins Gesicht und als der 66-Jährige zu Boden ging, prügelte er weiter auf Kopf und Oberkörper ein. Als ein Passant den Streit bemerkte, verließ der Täter den Angaben zufolge den Ort. Rettungskräfte brachten den Verletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.