Brandgefahr in Berlin durch Pappelschnee

Brandgefahr in Berlin durch Pappelschnee. Julian Stratenschulte/dpa

Weißer Pappelflaum ist schön anzusehen - aber er ist auch eine Brandgefahr. Die kleinen Flusen wirken wie Zunder, der kleinste Funke lasse sie augenblicklich in Flammen aufgehen, erläuterte ein Sprecher der Berliner Feuerwehr. Schon eine unachtsam weggeworfene Zigarette könne so ein Feuer auslösen, das sich meist nicht mehr einfach austreten lässt und auf größere Flächen wie Gärten übergehen kann. Raucher sollen ihre Zigaretten-Kippen daher gerade während der aktuellen Pappelblüte unbedingt in einem Aschenbecher sorgsam ausdrücken und entsorgen.


Werbung
Werbung
Werbung