Bericht:

Brand in Melchow: Tote werden obduziert

Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild

Melchow (dpa/bb) - Nach dem Brand in einem Einfamilienhaus in Melchow (Barnim) sind die beiden dort aufgefundenen Toten noch nicht identifiziert. Die Leichen sollen am Donnerstag obduziert werden, wie eine Sprecherin der Polizeidirektion Ost mitteilte. Seit dem Brand in der Nacht zu Mittwoch werden eine 48-jährige Bewohnerin und ein 56 Jahre alter Bewohner vermisst. Ein 57-jähriger Bewohner wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Auch die Brandursache sei noch nicht geklärt, sagte die Sprecherin. Dazu sei die Spurensicherung am Brandort noch nicht abgeschlossen.

Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*