Bericht:

Borussia Dortmund zu Gast bei Opel in Rüsselsheim!

Watzke, Hummels, Goetze, Kehl und Lohscheller neben den Opel-Corsa-e. Foto: Opel Deutschland
Opel: -

Seit sieben Jahren arbeiten Opel und die Borussia aus Dortmund bereits eng zusammen. Mit Beginn der Spielzeit 2017/18 wurde der Autobauer sogar Premiumpartner des BVB und der berühmte Opel-Blitz ist auf dem Ärmel der Dortmunder Trikots platziert. Nun nutzte der Vizemeister die Bundesliga-Sommerpause und stattete den Opel-Mitarbeitern in Rüsselsheim einen Besuch ab. Die hochkarätige Delegation wurde von BVB-Chef Hans-Joachim Watzke, dem Geschäftsführer Vertrieb, Marketing & Digitalisierung Carsten Cramer sowie dem Leiter Lizenzspielerabteilung und früheren Nationalspieler Sebastian Kehl angeführt. Das BVB-Management traf sich mit Opel CEO Michael Lohscheller, Kommunikationschef Harald Hamprecht und Christina Herzog, Marketingchefin für Opel Deutschland. Höhepunkt war ein Fußball-Talk mit anschließender Autogrammstunde vor rund tausend Mitarbeitern im Adam Opel Haus, bei dem die deutschen Weltmeister von 2014 die Hauptrolle übernahmen: Der Siegtorschütze aus dem Endspiel gegen Argentinien (113. Minute), Mario Götze, und der gerade vom FC Bayern zu den Dortmundern zurückgekehrte Mats Hummels beantworteten die Fragen von BVB-Legende und ‑Stadionsprecher Norbert Dickel.

„Wir haben unheimlich viel Qualität in der Mannschaft, die Stimmung ist gut und natürlich möchten wir Meister werden. Dieses Ziel haben wir ausgegeben, aber es ist wichtig, dass wir das auch auf und neben dem Platz leben“, erklärte Rückkehrer Mats Hummels.

Mario Götze ergänzte: „Wir haben jetzt vier Wochen Zeit, uns auf die neue Saison vorzubereiten. Wir wollen da anknüpfen, wo wir vergangene Saison aufgehört haben und noch eine Schippe drauflegen.“

Bereits vor dem Fußball-Talk hatten die Dortmunder Gäste ein Besuchsprogramm in der Oldtimerwerkstatt von Opel Classic sowie im Rüsselsheimer Design Center absolviert. Dabei gab Design-Direktor Friedhelm Engler den Fußballern einen Ausblick auf das Opel-Portfolio. Im Fokus stand der neue Opel Corsa-e. Erstmals bietet Opel mit der komplett neuen sechsten Corsa-Generation eine rein batterie-elektrische Variante mit 100 kW (136 PS) Leistung und einer Reichweite von bis zu 330 Kilometer (WLTP) an. Der Corsa‑e ist jetzt bereits ab 29.900 Euro bestellbar (UPE inkl. MwSt.).

„Opel und der BVB – das passt zusammen wie die Farben Schwarz-Gelb und Gelb-Schwarz. Uns verbinden Nahbarkeit, Professionalität und Ehrgeiz. Ich freue mich sehr, dass wir unseren Mitarbeitern diese hochkarätige Gesprächsrunde mit vielen spannenden Statements ganz exklusiv präsentieren konnten. Dafür ein Dankeschön an unseren Partner. Der BVB ist bestens für die neue Saison gerüstet. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit“, sagte Opel-Chef Lohscheller im Anschluss an den Experten-Talk.

BVB-Chef Watzke fasste zusammen: „Das war ein toller Tag hier in Rüsselsheim, eine sehr familiäre Atmosphäre. Wir haben viel gesehen und sind beeindruckt. Die kommenden Modelle wie der neue Corsa – vor allem die elektrische Version – treffen den Nerv der Zeit. Es freut uns sehr zu sehen, dass Opel nach den großen Anstrengungen der letzten Jahre zurück in die Erfolgsspur gefunden hat. Und es macht uns stolz, als langjähriger Partner Teil dieser Erfolgsstory zu sein.“

In diesem Jahr feiern Opel und der BVB große Jubiläen: Opel baut seit 120 Jahren Automobile in Rüsselsheim, und die Borussia blickt zurück auf ihr 110-jähriges Bestehen. Opel ist seit Beginn der Saison 2012/13 Partner von Borussia Dortmund. Gleich im ersten Jahr der Partnerschaft erreichte die Borussia das Endspiel der UEFA Champions League in Wembley und wurde Zweiter in der Liga. Nach zwei Vizemeisterschaften in der Bundesliga folgte 2017 in einem dramatischen Finale der DFB-Pokalsieg im Berliner Olympiastadion. Zu Beginn der Spielzeit 2017/18 wurde die enge partnerschaftliche Verbindung noch weiter intensiviert. Opel zählt seitdem zu den vier strategischen Partnern des Klubs und ist mit seinem Markenzeichen auch aufmerksamkeitsstark auf den Trikotärmel der Borussen präsent. Eine Pressemitteilung von: Opel Deutschland - Opel Automobile GmbH. Weitere interessante Meldungen rund ums Auto finden Sie in der Rubrik "Neuwagen Automarkt". Klicke hier -   Opel-Autohändler.

Hans-Joachim Watzke und Michael-Lohscheller. Foto: Opel Deutschland
Norbert Dicke, Sebastian Kehl, Mats-Hummels, und Mario-Goetze. Foto: Opel Deutschland
Mats-Hummels, Sebastian Kehl und Mario-Goetze. Foto: Opel Deutschland
Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*