-

Betrunkener Mann attackiert Helfer in Berlin-Neukölln

Symbolfoto: David Inderlied/dpa

Ein betrunkener 49-Jähriger hat einen Mann in Berlin-Neukölln angegriffen, nachdem dieser ihm Hilfe angeboten hatte. Der 49-Jährige hatte sich am frühen Donnerstagmorgen auf einer Verkehrsinsel in der Buschkrugallee hingelegt, wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte. Als zwei Männer ihn fragten, ob er Hilfe brauche, sei er aggressiv geworden und habe angefangen, mit Fäusten auf einen der beiden Männer einzuschlagen. Die Polizei nahm den 49-Jährigen fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,49 Promille im Atem. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Der attackierte Mann wurde jedoch kurzzeitig wegen Herzbeschwerden in einem Rettungswagen untersucht.