Betrunkene Fußgängerin läuft auf Gleise: von Tram erfasst

Foto von Sebastian Gollnow/dpa

Eine betrunkene Fußgängerin ist von einer Straßenbahn erfasst und dabei verletzt worden. Bisherige Erkenntnisse zufolge lief die 47-Jährige am Sonntagabend im Bereich einer Tram-Haltestelle in Berlin-Köpenick auf die Gleise, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Straßenbahnfahrer, der mit der Bahn auf der Müggelheimer Straße in Richtung Müggelheimer Damm fuhr, leitete noch eine Notbremsung ein, konnte den Unfall jedoch nicht mehr verhindern.

Die Frau wurde mit Verletzungen am Kopf und am Oberkörper in ein Krankenhaus gebracht. Ein freiwilliger Alkoholtest bei der 47-Jährigen im Krankenhaus ergab einen Wert von über 2,5 Promille. Es gab keine weiteren Verletzten.


Werbung
Werbung
Werbung