-

Betriebsärzte sollen kommende Woche Impfstoff erhalten

Eine Spritze wird vor den Schriftzug «Impfung» gehalten. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Potsdam (dpa/bb) - Brandenburgs Betriebsärzte sollen ab kommender Woche mit Impfstoff versorgt werden. 102 Impfdosen pro Woche sollen die Ärzte dann erhalten, wie Innenminister Michael Stübgen (CDU) am Mittwoch im Gesundheitsausschuss des Landtags sagte. Wie viele Betriebsärzte es in Brandenburg gibt, blieb offen. Unklar war auch, ob größere Unternehmen mit mehr Beschäftigten möglicherweise mehr Vakzine als kleinere erhalten sollen. Da in Brandenburg auch niedergelassene Ärzte in kleineren Betrieben impften, könnten auch diese die weiteren Impfstoffdosen beziehen.

© dpa-infocom, dpa:210602-99-834880/2