-

Berliner Radfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Auto

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) - Bei einem Verkehrsunfall im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick ist ein Radfahrer tödlich verletzt worden. Der 38-Jährige fuhr den bisherigen Ermittlungen zufolge am Montag im Ortsteil Rahnsdorf aus einem Waldstück auf die Straße, als er seitlich mit einem Auto zusammenstieß und stürzte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dabei erlitt der Mann schwere Verletzungen an Kopf und Rumpf. Er starb kurz darauf im Krankenhaus. Die 80-jährige Ehefrau des Autofahrers wurde durch Glassplitter leicht im Gesicht verletzt. In der Facebook Gruppe „Berlin - Meine Stadt“ findet man weitere interessante Informationen“  Klicke hier: