-

Berlin über Weihnachten besuchen: Eine Stadt mit unendlichen Möglichkeiten!

Berlin über Weihnachten besuchen Eine Stadt mit unendlichen Möglichkeiten! Photo by Stefan Widua on Unsplash

Sie ist die schillernde Metropole Deutschlands und zu Recht eine der beliebtesten Städte Europas! Stünde die Wahl der aufregendsten deutschen Stadt an, wären die Wettquoten für Berlin vermutlich gering aufgrund eines klaren Sieges der Hauptstadt. Zumindest sehen das die Berliner selbst so, doch was sagen Besucher? Lohnt es sich, über Weihnachten einen Kurztrip in die Hauptstadt Deutschlands zu wagen und wenn ja, was gibt es zu sehen?

Das Meer der Weihnachtsmärkte

Keine Frage, wenn Sie sich für einen Trip nach Berlin entscheiden, haben Sie bei der Wahl der Weihnachtsmärkte die Qual der Wahl. Auch Nikoläuse und Weihnachtsmänner haben Hochkonjunktur. Der Top-Favorit ist und bleibt der Weihnachtsmarkt, der auf dem Berliner Gendarmenmarkt gefeiert wird. Er bietet die größte Abwechslung in Sachen Handwerkskunst, kulinarischer Köstlichkeiten und vielfältiger Shopping-Optionen, mit tollen Souvenirs für alle Weihnachtsfans. Selbst ein Indoor-Bereich erwartet die Besucher, in dem nicht nur Süßigkeiten verkauft, sondern auch wunderbar weihnachtliche Shows veranstaltet werden. Ein Ort fürs Herz, den Berlin-Fans unbedingt gesehen haben müssen.

Ebenfalls beliebt und begehrt ist der Weihnachtsmarkt auf dem „Berliner Alex“, wie der legendäre Alexanderplatz genannt wird. Besonders anschaulich ist hier die riesige Pyramide aus dem Erzgebirge, zudem duftet es an allen Ecken und Enden verführerisch nach Lebkuchen, Spekulatius und Glühwein. Und auch dieser Weihnachtsmarkt ist nur einer von vielen, den Sie bei einem Trip besuchen müssen!

Für junge Menschen, die Action lieben, ist der Winterzauber, unmittelbar an der Landsberger Allee gelegen, der ideale Weihnachtsmarkt. Besinnlichkeit steht hier nicht im Fokus, sondern Action und rasante Fahrgeschäfte. Ist es ein Weihnachtsmarkt oder doch eher ein Rummel? Darüber streiten sich die Berliner seit eh und je, doch wer Fahrgeschäfte mag, ist hier besonders gut aufgehoben. Heiße Maroni und leckeren Glühwein gibt es aber dennoch an jedem zweiten Stand zu kaufen.

Weihnachtliche Shopping Tour durch ganz Berlin

Berlin ist riesig und ebenso groß ist die Auswahl an unterschiedlichen und vor allem individuellen Ladengeschäften. Zahlreiche Shoppingcenter machen es möglich, alle Weihnachtsgeschenke an einem Ort zu erhalten. Ein lohnendes Ziel ist außerdem der Kurfürstendamm, denn hier gibt es traditionelle Produkte aus dem Erzgebirge zu kaufen, die direkt den Designstudios der weltweit bekannten Käthe Wohlfahrt  entstammen.

Für kulinarische Besonderheiten ist ebenfalls gesorgt, die Merry Markthalle verführt Besucher zum Schlemmen, Probieren und Verkosten. Ganz nebenbei lassen sich die leckersten Produkte natürlich auch noch für die Lieben zu Hause mitnehmen. Eine weihnachtliche Shopping-Tour in Berlin ist allein oder mit der ganzen Familie ein unvergessliches Erlebnis, daher sollten Sie unbedingt ein wenig Platz im Gepäck lassen für die Rückreise!

Kultur wird in Berlin großgeschrieben

Kulturelle Highlights sind in Berlin das ganze Jahr zu finden, doch in der Vorweihnachtszeit wird es besonders besinnlich. Ob Theater oder Oper, wer sich für Kultur interessiert, findet über Weihnachten ganz sicher das passende Stück für die ganze Familie. Jedes Jahr aufs Neue wird der Nussknacker in der Deutschen Oper aufgeführt und lockt zahlreiche Besucher aus Berlin und Brandenburg, aber auch aus umliegenden Bundesländern auf die Ränge.

Für Kinder gibt es im Wintergarten Varieté Highlights aus den Filmstudios von Disney zu sehen, wie beispielsweise die Schöne und das Biest. Und wer auf Gänsehaut und Tränen der Rührung setzt, kann bei den zahlreichen Gospel Konzerten, die in Berlin-Schöneberg gespielt werden, sein Herz verlieren.

Der Spiegelpalast und der Friedrichstadt-Palast öffnen um die Weihnachtszeit ihre Tore zu legendären Wintershows, deren Tickets meist im Sommer schon ausverkauft sind. Ob Stars in Concert oder PALAZZO, die Berliner Spieltage der Opernhäuser, Theater und Paläste rund um Weihnachten sind Grund genug, warum sich ein Besuch in der deutschen Hauptstadt lohnt. Und danach? Gibt es in ganz Berlin traditionelle Restaurants, die mit exotischen Speisen, aber auch köstlichem Gänsebraten mit Rotkohl und Knödeln locken.