Bericht:

Berlin-Weißensee: Raubüberfall mit Messer auf Apotheke!

Berlin-Weißensee: Raubüberfall mit Messer auf Apotheke. Symbolfoto: BSB
Pankow: -

Erneut hat ein Unbekannter mit einem Messer eine Apotheke überfallen und ausgeraubt - diesmal in Berlin-Weißensee. Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, hatte der Unbekannte am Mittwochabend die 29 Jahre alte Angestellte der Apotheke in der Berliner Allee mit einem Messer bedroht und die Einnahmen gefordert. Die 29-Jährige übergab dem Räuber das Geld. Er ergriff mit seiner Beute die Flucht. Die Mitarbeiterin blieb unverletzt. Bereits am vergangenen Dienstag wurden zwei Angestellte einer Apotheke in Berlin Alt-Hohenschönhausen mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Ob es einen Zusammenhang zwischen beiden Überfallen gibt, wird derzeit von der Polizei überprüft. dpa. In der Facebookgruppe " Pankow-News für Pankower"  finden Sie weitere Nachrichten aus dem Bezirk: Klicke hier:

Zurück zur Liste

Die Journalistin und Promi-Expertin Aida Familian schlüpfte für einen Tag in die Rolle einer Sängerin. Dazu wurde ein eigener Song produziert und ein Video gedreht. "