Berlin-Pankow- Männer sprengen Geldautomat und zünden Auto an

Symbolfoto von pixabay

Unbekannte haben einen Geldautomaten in Berlin-Pankow gesprengt und ein Auto angezündet. Drei Männer fuhren nach bisherigen Erkenntnissen in der Nacht zum Samstag an die Rückseite eines Einkaufszentrums in der Neumannstraße, wie die Polizei mitteilte. Sie fuhren mit dem Auto durch die Türen, stiegen aus und gingen zur Bank, wo sie den Geldautomaten sprengten. Die Schaufenster wurden beschädigt, jedoch blieben die Männer ohne Beute. Anschließend entfernten sie die Nummernschilder am Wagen und zündeten ihn an. Sie flüchteten unerkannt. Die Feuerwehr löschte den Brand, die Polizei stellte das Wrack sicher. Die Beamten ermitteln wegen besonders schweren Einbruches, Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion sowie Brandstiftung.


Werbung
Werbung
Werbung