Bericht:

Bayern: 60-Jähriger stirbt bei Motorradunfall

Bayern: 60-Jähriger stirbt bei Motorradunfall
Deutschland/Welt News: - Im bayerischen Eschau bei Aschaffenburg ist am Samstag ein 60-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Gegen 09:30 Uhr war der 60-Jährige nach ersten Erkenntnissen mit seinem Motorrad als Mitglied einer Dreiergruppe auf der Kreisstraße MIL 26 zwischen Eschau und Wildensee unterwegs, als er das vor ihm fahrende Motorrad überholte, in der dortigen Rechtskurve gegen einen Leitpfosten prallte und in der Folge schwer stürzte, teilte die Polizei am Samstagabend mit. Seine beiden Begleiter leisteten Erste Hilfe und auch bei Eintreffen einer Polizeistreife war der Mann noch ansprechbar.
In der Folge verschlechterte sich sein Gesundheitszustand so sehr, dass der 60-Jährige mit einem Rettungshubschrauber nach notärztlicher Versorgung vor Ort in ein Krankenhaus gebracht wurde. Dort erlag er am Samstagnachmittag seinen Verletzungen, so die Beamten weiter. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg kam ein Sachverständiger an die Unfallstelle. Die freiwillige Feuerwehr kümmerte sich um die Bergungs- und Aufräumarbeiten, sowie die Vollsperrung der Kreisstraße, die etwa dreieinhalb Stunden andauerte, so die Polizei.
Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*