-

BayWa baut mit Gleam Bikes Elektromobilität im Kommunal- und Gewerbebereich weiter aus!

BayWa baut mit Gleam Bikes Elektromobilität im Kommunal- und Gewerbebereich weiter aus! Foto: BayWa

Die BayWa AG vertreibt zukünftig Lastenfahrräder. Damit baut das Unternehmen sein Sortiment im Bereich Elektromobilität weiter aus und bietet seinen Kunden eine weitere Möglichkeit der Fortbewegung. Gleam Bikes finden ihren Einsatz vorwiegend im Kommunal-, aber auch im Gewerbebereich. „Gerade auf großen Betriebsgeländen sind die Fahrräder eine moderne, kostengünstige und umweltbewusste Alternative im Transport von Waren“, begrüßt Andreas Gretschmann, Produktmanager Kommunal- und Gewerbetechnik bei der BayWa, die neue Zusammenarbeit. „Dadurch kann der Fuhrpark um Fahrzeuge ergänzt werden, die auch ohne Fahrerlaubnis bedient werden dürfen“.

Für die BayWa ist Elektromobilität im Bereich der Agrar-, Kommunal- und Gewerbetechnik ein wichtiges Thema für die Zukunft und sie baut ihr Vertriebsnetz kontinuierlich aus. Im BayWa Sortiment werden beispielsweise bereits Aufsitzmäher von Etesia, elektrische Radlader von GIANT und Elektrotransporter von Evum angeboten.

Gleam Bikes ist ein österreichisches Startup, das 2019 gegründet wurde. Das Besondere an diesen Lastenfahrrädern ist der Fahrkomfort und der sichere Transport von Waren – insbesondere auch bei starker Beladung. Ermöglicht wird dies durch die patentierte Kurvenneigetechnologie und durch die Vollfederung, wodurch die Fahrzeuge vor allem auch in ländlichen Gebieten gut einsetzbar sind. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite, klicke hier: 

Eine Firmen Information der BayWa AG,


WERBUNG!

WERBUNG! Die geplante neue Küche sehen Sie gleich durch eine 3D Brille!