-

Baugewerbe legt deutlich zu

Baugewerbe legt deutlich zu
Immobilien, bauen, wohnen: -

Das Baugewerbe in Deutschland legt weiter zu. Im Januar 2019 waren die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 6,2 Prozent höher als im Januar 2018, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Mittwoch mit. Im Januar 2019 waren im Bauhauptgewerbe zudem 2,8 Prozent mehr Beschäftige tätig als im Vorjahresmonat. Im Tiefbau stiegen die Umsätze im Vergleich zum Januar 2018 um 11,0 Prozent und im Hochbau um 3,0 Prozent. Fast alle Wirtschaftszweige des Bauhauptgewerbes konnten Umsatzzuwächse erzielen. Am stärksten fielen sie im Wirtschaftszweig Rohrleitungstiefbau, Brunnenbau und Kläranlagenbau mit +20,5 Prozent sowie beim Bau von Straßen mit +16,5 Prozent aus, so die Statistiker. Lediglich im Gewerk Dachdeckerei und Bauspenglerei gab es einen geringen Umsatzrückgang (-0,7 Prozent gegenüber Januar 2018). Weitere interessante Themen rund um Immobilien finden Sie im "Immobilien Journal - bauen, wohnen“ finden  Klicke hier:

Zurück zur Liste